Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Bergbau, Produktion

ANTANANARIVO / JOHANNESBURG - Bei der wichtigen Speiseeis-Zutat Vanille zeichnen sich eine geringere Ernte und damit anhaltend hohe Preise ab.

05.08.2019 - 05:27:24

Knappe Vanille-Ernte lässt kaum Hoffnung auf sinkende Preise. "Wir erwarten eine Ernte mit einer 20 bis 25 Prozent geringeren Menge als im Vorjahr", sagte der Chef von Madagaskars Vanille-Exportverband, Georges Geeraerts, in einer ersten Einschätzung zu Erträgen im weltgrößtem Vanille-Anbaugebiet. Er schließt leicht höhere Erzeugerpreise nicht aus. Der Inselstaat, der nach Schätzungen knapp vier Fünftel des Weltbedarfs abdeckt, bestimmt mit seiner Produktion die Preisentwicklung. Vanille ist nicht nur ein beliebtes Gewürz für Süßspeisen aller Art, es wird auch für Kosmetika verwendet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

SPD, CDU und CSU beraten 'konstruktiv' - Einigung bei Mieten erwartet. Teilnehmer beschrieben die Stimmung nach dem Treffen der Parteichefs am Vormittag als "freundlich" und "konstruktiv" - allerdings sei es bei der ersten Runde auch nicht um kontroverse Detailfragen gegangen. BERLIN - Zwei Wochen vor den für CDU und SPD extrem schwierigen Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg haben in Berlin die Spitzen der schwarz-roten Koalition ihren politischen Fahrplan besprochen. (Boerse, 18.08.2019 - 17:02) weiterlesen...

Trump-Berater bestätigt Kaufinteresse des Präsidenten an Grönland. Der Präsident kenne sich gut mit Immobilienkäufen aus und "will sich das anschauen", sagte Larry Kudlow am Sonntag im Nachrichtensender Fox News. Er wolle nicht spekulieren, wohin das führe, aber Grönland sei strategisch bedeutend. "Sie haben viele wertvolle Mineralien", sagte Kudlow. Aber natürlich gehöre Grönland zum Nato-Partner Dänemark, fügte er hinzu. WASHINGTON - US-Präsident Donald Trump ist nach Angaben seines Wirtschaftsberaters tatsächlich an einem Kauf Grönlands interessiert. (Boerse, 18.08.2019 - 16:36) weiterlesen...

Kretschmer unterstützt Laschet-Forderung zu Kohle. "Die Vorschläge liegen seit langem auf dem Tisch und haben einen breiten Konsens", betonte Kretschmer am Sonntag laut einer Mitteilung der Staatskanzlei in Dresden. "Die Regionen brauchen endlich Planungssicherheit und ein deutliches Signal der Bundesregierung, dass es nun endlich losgeht." Die lange angekündigten Gesetze müssten nun auf den Tisch. Laschet hatte zuvor die 1:1-Umsetzung der Ergebnisse der Kohlekommission gefordert. DRESDEN - Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer unterstützt die Forderung seines Amtskollegen Armin Laschet (beide CDU) nach einer raschen Umsetzung der Ergebnisse der Kohlekommission. (Wirtschaft, 18.08.2019 - 14:15) weiterlesen...

Laschet fordert 1:1-Umsetzung der Ergebnisse der Kohlekommission. "Wir brauchen jetzt klare Beschlüsse zur 1:1-Umsetzung der Ergebnisse der Kohlekommission. Planungssicherheit ist wichtig für die Arbeitnehmer in der energieintensiven Wirtschaft und für die Menschen in den Revieren", sagte Laschet der Deutschen Presse-Agentur. "Es ist niemanden mehr zu erklären, dass sich BDI, Gewerkschaften und Greenpeace schneller auf einen Kohleausstieg einigen konnten als die Große Koalition auf die Formulierung eines Gesetzes zur Umsetzung", sagte er. BERLIN - Vor einer Koalitionsrunde am heutigen Sonntag hat der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) Bewegung beim Kohle-Ausstieg gefordert. (Boerse, 18.08.2019 - 14:09) weiterlesen...

Bündnis fordert Staatsvertrag für Braunkohlreviere. Das neue, noch namenlose Bündnis verspricht sich, gemeinsam mehr Druck gegenüber dem Bund ausüben zu können. Bei einem ersten Treffen des Strukturentwicklungsbündnisses "Lausitzrunde" mit Bürgermeistern der Rheinischen und Mitteldeutschen Kohlereviere in Spremberg (Spree-Neiße) wurde am Donnerstag ein Staatsvertrag zur langfristigen Absicherung der Braunkohlereviere gefordert, wie die Stadt am Freitag mitteilte. SPREMBERG - Die Braunkohle-Kommunen der Lausitz haben sich mit den Braunkohleregionen im Rheinland und Mitteldeutschland zusammengeschlossen. (Wirtschaft, 16.08.2019 - 14:28) weiterlesen...

Harte Gold Corporation meldet für 2. Quartal 42% Produktionssteigerung gegenüber 1. Quartal - Steigerung Produktionsleistung auf 800 Tonnen/Tag wird fortgesetzt. Quartal 42% Produktionssteigerung gegenüber 1. Harte Gold Corporation meldet für 2. (Boerse, 15.08.2019 - 16:18) weiterlesen...