Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RTL GROUP, LU0061462528

AMSTERDAM / LUXEMBURG - Im Wettbewerb mit globalen Streaming-Anbietern wollen die niederländischen Medienunternehmen RTL Nederland und Talpa Network fusionieren.

22.06.2021 - 19:15:30

RTL Nederland und Talpa Network wollen fusionieren. Unter anderem solle dadurch der RTL-Streamingdienst Videoland weiter ausgebaut und neue Werbemöglichkeiten angeboten werden, teilte die RTL Group am Dienstagabend in Luxemburg mit. Hinter Talpa Network steckt der Medienunternehmer John De Mol, der sich durch den Zusammenschluss erhofft, "auch mit den amerikanischen und chinesischen Tech-Unternehmen mithalten" zu können. Die RTL Gruppe verfolgt damit weiter ihre Strategie, auf nationaler Ebene große Unternehmen aufbauen zu wollen.

Das neue Unternehmen, das weiter RTL Nederland heißt, solle die Dienstleistungen von Talpa Network integrieren. Im Gegenzug erhalte das Unternehmen dafür eine 30-prozentige Beteiligung. Mehrheitsaktionär bleibt mit 70 Prozent die RTL Gruppe. Die Fusion soll in der ersten Jahreshälfte 2022 abgeschlossen sein - vorausgesetzt, die Wettbewerbsbehörden stimmen dem Deal zu.

Auch im Nachbarland Frankreich wollen die privaten Fernseh-Unternehmen TF1 und M6 nach längerer Spekulation zusammengehen, um eine stärkere Position im internationalen Wettbewerb zu haben. Den Plänen nach wäre die RTL Group mit rund 16 Prozent zweitgrößter Aktionär des neuen Unternehmens.

@ dpa.de