Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Osram, DE000LED4000

AMS legt Angebot für Osram vor - Frist bis 1. Oktober

03.09.2019 - 16:16:41

AMS legt Angebot für Osram vor - Frist bis 1. Oktober. PREMSTÄTTEN/MÜNCHEN - Der österreichische Chipkonzern AMS hat sein Übernahmeangebot für den Lichtkonzern Osram vorgelegt. Dieses war zuvor durch die Bafin genehmigt worden, teilte das Unternehmen am Dienstag in Premstätten mit. Die Annahmefrist läuft bis 1. Oktober. AMS bietet wie bereits bekannt 38,50 Euro je Aktie und strebt eine Mindestschwelle von 70 Prozent an.

hatten Osram-Vorstand und -Aufsichtsrat dagegen eine Empfehlung ausgesprochen. Mit 35 Euro je Aktie bieten die Investoren jedoch einen geringeren Preis als AMS. Die Annahmefrist läuft noch bis zum 5. September, wird sich jetzt aber wegen der Überschneidung mit dem AMS-Angebot automatisch verlängern.

Ob die US-Finanzinvestoren ihr Angebot nun nachbessern werden, scheint offen. Spekulationen zufolge sollen sie über eine Erhöhung ihrer Offerte nachdenken. Offiziell dazu geäußert haben sie sich bislang allerdings nicht. Aus Sicht von AMS-Vorstandschef Alexander Everke stellt das Angebot seines Konzerns eine bessere Option für alle Osram-Aktionäre dar als die Offerte der Private-Equity-Investoren. Ob die Anteilseigner das auch so sehen, muss sich erst noch zeigen.

@ dpa.de