DAX-Chartanalyse, Erinnerung

Am Donnerstag wurde dem DAX der Boden ausgeschlagen.

07.12.2018 - 13:57:11

DAX-Chartanalyse – Erinnerung an Fukushima. Nach dem Unterschreiten der zyklischen Tiefs bei 11.051/11.009 Punkten kannte das Aktienbarometer kein Halten mehr und schloss zum Handelsende sogar die aus dem Dezember 2016 stammende Kurslücke. Das ist ein wichtiges Stichwort, denn bei den deutschen Standardwerten stehen inzwischen drei Abwärtsgaps in Folge zu Buche.

@ aktiencheck.de