AAREAL BANK AG, DE0005408116

Aareal Bank hat nach Übernahmeangebot neuen Aufsichtsratschef

23.11.2021 - 20:17:27

Aareal Bank hat nach Übernahmeangebot neuen Aufsichtsratschef. WIESBADEN - Nur wenige Stunden nach einem Übernahmeangebot von Finanzinvestoren hat die Aufsichtsratsvorsitzende der Aareal Bank, Marija Korsch, ihr Amt mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Aus dem Gremium werde sie zudem mit Wirkung zum 31. März 2022 ausscheiden, teilte das Unternehmen am Dienstagabend in Wiesbaden mit. Am Morgen hatten Advent und Centerbridge ein Kaufgebot vorgelegt, welches die Bank mit mehr als 1,7 Milliarden Euro bewertet.

"Mit der erfolgreichen Neubesetzung des Vorstandsvorsitzes durch Jochen Klösges und der heute erzielten Investorenvereinbarung mit einer Bietergesellschaft, die eine langfristige Strategie für die Aareal Bank verfolgt, sind die Weichen für die Zukunft gestellt" sagte die bisherige Aufsichtsratschefin laut Mitteilung. Zum Nachfolger wählte das Gremium den Leiter des Prüfungsausschusses, Hermann Wagner. Er werde sich in den kommenden Monaten darauf konzentrieren, den mit der Ankündigung eines Übernahmeangebotes eingeleiteten Prozess zu begleiten, hieß es weiter.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Vorstand und Aufsichtsrat veröffentlichen ergänzende begründete Stellungnahme zum geänderten Übernahmeangebot der Atlantic BidCo GmbH. Vorstand und Aufsichtsrat veröffentlichen ergänzende begründete Stellungnahme zum geänderten Übernahmeangebot der Atlantic BidCo GmbH Vorstand und Aufsichtsrat veröffentlichen ergänzende begründete Stellungnahme zum geänderten Übernahmeangebot der Atlantic BidCo GmbH (Boerse, 20.01.2022 - 14:45) weiterlesen...

Aareal Bank sieht keine Chance auf baldigen Verkauf der Tochter Aareon. Sollte die Bank ihre Tochter verkaufen wollen, hätte der Aareon-Minderheitseigner Advent ein Vorkaufsrecht, heißt es in einer Stellungnahme des Instituts vom Mittwoch. Der Hedgefonds Petrus Advisers hatte wiederholt den Verkauf oder die Abspaltung von Aareon gefordert - und widersetzt sich derzeit der Übernahmeofferte der Finanzinvestoren Advent und Centerbridge für die gesamte Aareal Bank. WIESBADEN - Die Aareal Bank versucht der Forderung nach einem Verkauf ihrer IT-Tochter Aareon mit neuen Informationen die Grundlage zu entziehen. (Boerse, 19.01.2022 - 14:49) weiterlesen...

Finanzinvestoren verlängern Frist für Aareal-Übernahme - Annahmeschwelle gesenkt. WIESBADEN/FRANKFURT - Die Finanzinvestoren Advent und Centerbridge gehen mit ihrem Übernahmeangebot für die Wiesbadener Aareal Bank in die Verlängerung. Die Bieter geben sich nun mit 60 Prozent statt mit 70 Prozent der Anteile zufrieden, wie ihre Zweckgesellschaft Atlantic BidCo am Dienstag in Frankfurt mitteilte. Am gebotenen Preis von 29 Euro je Aktie ändert sich nichts. Allerdings verlängert sich Annahmefrist durch die Senkung der Annahmeschwelle bis 2. Februar. Bisher sollte sie schon an diesem Mittwoch (19. Januar) enden. Finanzinvestoren verlängern Frist für Aareal-Übernahme - Annahmeschwelle gesenkt (Boerse, 18.01.2022 - 18:01) weiterlesen...

Zweiter Hedgefonds lehnt Aareal-Offerte der Finanzinvestoren ab. Nach Petrus Advisers will auch ein weiterer Hedgefonds, Teleios Capital Partners, die Offerte von 29 Euro je Aktie ablehnen und verlangt stattdessen mehr Geld. Für die Aktionäre der Aareal wäre es besser, das jetzige Angebot zu ignorieren und eine faire Gegenleistung einzufordern, sagte Teleios-Mitbegründer Adam Epstein am Montag der Nachrichtenagentur Bloomberg. Er hält 40 Euro je Aktie und mehr für möglich. WIESBADEN - Die Finanzinvestoren Advent und Centerbridge beißen mit ihrem Übernahmeangebot für die Aareal Bank bei einem weiteren Großaktionär auf Granit. (Boerse, 17.01.2022 - 14:14) weiterlesen...