Öl, Gas

WIEN - In dem Ölkartell Opec und anderen wichtigen Ölstaaten wie Russland stehen die Zeichen auf eine Kürzung der Produktion.

05.12.2018 - 17:48:25

Omans Ölminister sieht Einigung auf Förderkürzung der Opec+-Staaten. Die unter dem Begriff "Opec+" zusammengefassten Förderländer hätten in der Frage der Produktionskürzung eine Einigung erzielt, sagte der Ölminister des Oman, Mohammed Al Rumhi, am Mittwoch in Wien. Demnach soll es ab Januar eine Kürzung über einen Zeitraum von sechs Monaten geben. Zu weiteren Details machte der Minister keine Angaben.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

WDH: Ölpreise wenig verändert. (Im zweiten Absatz wurden Angaben ergänzt.) WDH: Ölpreise wenig verändert (Boerse, 11.12.2018 - 08:11) weiterlesen...

Ölpreise wenig verändert. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Morgen 59,98 US-Dollar. Das war ein Cent mehr als am Vortag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg geringfügig um drei Cent auf 51,03 Dollar. SINGAPUR - Die Ölpreise haben sich am Dienstag nur wenig bewegt. (Boerse, 11.12.2018 - 07:56) weiterlesen...

Ölpreise sinken. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Abend 60,74 US-Dollar. Das waren 93 Cent weniger als noch am Freitag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 1,11 Dollar auf 51,50 Dollar. NEW YORK/LONDON - Die Ölpreise sind am Montag vom andauernden Handelskonflikt zwischen den USA und China belastet worden. (Boerse, 10.12.2018 - 18:47) weiterlesen...

Ölpreise geben nach. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Mittag 60,99 US-Dollar. Das waren 68 Cent weniger als noch am Morgen. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 78 Cent auf 51,83 Dollar. SINGAPUR - Der weiter schwelende Handelskonflikt zwischen den USA und China hat die Ölpreise am Montag belastet. (Boerse, 10.12.2018 - 13:46) weiterlesen...

Ölpreise uneinheitlich. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Morgen 62,00 US-Dollar. Das waren 33 Cent mehr als am Freitag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel hingegen um zwölf Cent auf 52,49 Dollar. SINGAPUR - Die Ölpreise haben am Montag keine klare Richtung gefunden. (Boerse, 10.12.2018 - 07:49) weiterlesen...

Saudi-Arabien will Verdächtige im Fall Khashoggi nicht ausliefern. KAIRO - Im Fall des ermordeten saudischen Regierungskritikers Jamal Khashoggi hat Saudi-Arabien eine Auslieferung von zwei hohen Beamten aus dem Umfeld des Kronprinzen Mohammed bin Salman ausgeschlossen. Die Türkei hatte Anfang Dezember gegen Saud al-Kahtani, einem engen Vertrauten des Prinzen, und den Ex-Geheimdienst-Vizechef Ahmed al-Asiri Haftbefehle erlassen. Khashoggi war am 2. Oktober im saudischen Konsulat in Istanbul getötet worden. Saudi-Arabien will Verdächtige im Fall Khashoggi nicht ausliefern (Boerse, 10.12.2018 - 06:12) weiterlesen...