Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Öl, Gas

SINGAPUR - Die Ölpreise sind am Freitag im frühen Handel gestiegen.

18.01.2019 - 08:01:23

Ölpreise legen zu. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Morgen 61,90 US-Dollar. Das waren 72 Cent mehr als am Donnerstag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) erhöhte sich um 68 Cent auf 52,75 Dollar.

Am Ölmarkt herrschen momentan zwei gegenläufige Entwicklungen vor. Auf der einen Seite fahren das Ölkartell Opec und mit ihm verbündete Großproduzenten wie Russland ihre Produktion herunter. Neue Daten der Opec zeigen, dass die Förderung des Kartells im Dezember deutlich gefallen ist. Die Opec hatte im vergangenen Jahr eine Drosselung ihrer Produktion beschlossen, um dem Preisverfall am Rohölmarkt ein Ende zu setzen.

Auf der anderen Seite weiten die USA ihre Erdölförderung immer weiter aus. Als Folge der Fracking-Technik, einer aus Umweltgründen umstrittenen Fördertechnologie, erreicht die amerikanische Produktion immer neue Rekordhöhen. In nicht allzu ferner Zukunft soll die weltgrößte Volkswirtschaft weitgehend autark in der Erdölversorgung werden und zum Nettoexporteur aufsteigen, erwartet die US-Energieagentur EIA.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Irans Führer droht London im Streit um festgesetzten Tanker. "Diese böswilligen Briten stehlen unser Schiff, betreiben Piraterie und versuchen den Vorfall dann noch als legal dazustellen", sagte Ajatollah Ali Chamenei am Dienstag. TEHERAN - Der oberste iranische Führer hat Großbritannien wegen des in Gibraltar festgesetzten iranischen Öltankers mit Konsequenzen gedroht. (Boerse, 16.07.2019 - 13:42) weiterlesen...

Boris Johnson lehnt derzeit Militäreinsatz gegen Iran ab. Das sagte der Tory-Politiker in einer Debatte mit seinem Konkurrenten, Außenminister Jeremy Hunt. "Wenn ich jetzt Premierminister wäre, würde ich dann eine Militäraktion gegen den Iran unterstützen? Die Antwort ist "nein"", sagte Johnson am Montagabend in London. LONDON - Der Favorit im Rennen um das Amt des britischen Premierministers, Boris Johnson, würde derzeit einen Militäreinsatz der USA gegen den Iran nicht unterstützen. (Boerse, 16.07.2019 - 10:22) weiterlesen...

Ölpreise steigen leicht. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent stieg um 14 Cent auf 66,62 US-Dollar. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) erhöhte sich um 5 Cent auf 59,63 Dollar. SINGAPUR - Am Dienstagmorgen haben die Ölpreise etwas zugelegt. (Boerse, 16.07.2019 - 08:09) weiterlesen...

Ölpreise etwas gefallen. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent sank auf 66,54 US-Dollar. Das waren 18 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 44 Cent auf 59,77 Dollar. NEW YORK/LONDON - Die Ölpreise sind am Montag nach starken Gewinnen in der Vorwoche etwas gefallen. (Boerse, 15.07.2019 - 18:20) weiterlesen...

Ölpreise weiter im Aufwind - Experte: Markt derzeit 'unterversorgt'. Nach einem etwas schwächeren Start in die neue Handelswoche drehten sie am Vormittag in die Gewinnzone. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent stieg um 35 Cent auf 67,07 US-Dollar. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) legte um 20 Cent auf 60,41 Dollar zu. NEW YORK/LONDON - Die Ölpreise sind am Montag nach starken Gewinnen in der Vorwoche weiter gestiegen. (Boerse, 15.07.2019 - 13:05) weiterlesen...

Ölpreise geben etwas nach. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent sank um 20 Cent auf 66,52 US-Dollar. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) gab um 26 Cent auf 59,95 Dollar nach. SINGAPUR - Nach Gewinnen in der Vorwoche sind die Ölpreise am Montag ein wenig zurückgefallen. (Boerse, 15.07.2019 - 08:12) weiterlesen...