Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
ATX, AT0000999982

WIEN - Die Wiener Börse hat am Montag mit Kursverlusten geschlossen.

12.08.2019 - 18:18:25

Aktien Wien Schluss: Leicht im Minus - Gute Börsenstimmung nur von kurzer Dauer. Der ATX fiel um 0,48 Prozent auf 2878,52 Einheiten. Nach deutlichen Kursgewinnen im Eröffnungshandel rutschte der heimische Leitindex bereits am Vormittag in den roten Bereich. Nach einer schwachen Eröffnung in New York baute der ATX seine Verluste im Späthandel noch etwas aus. Das europäische Börsenumfeld zeigte sich nach einem freundlichen Handelsauftakt ebenfalls verhalten.

gewannen 0,68 Prozent auf 22,15 Euro und die Papiere der Uniqa legten 0,24 Prozent auf 8,21 Euro. Auch die Immobilienwerte im ATX hielten sich besser als der Gesamtmarkt. Für die Immofinanz-Anteilsscheine ging es 0,77 Prozent nach oben auf 24,29 Euro, während die Papiere der CA Immo 0,16 Prozent auf 32,20 Euro gewannen und die Aktien der s Immo unverändert bei 19,40 Euro tendierten.

Schwächster Wert im Leitindex waren die Andritz-Titel mit einem satten Minus von 2,73 Prozent auf 32,10 Euro. Kursverluste von über zwei Prozent verzeichneten daneben noch die Aktien der Do&Co mit einem Abschlag von 2,34 Prozent. Für die Papiere des Leiterplattenherstellers AT&S ging es um ebenfalls deutliche 1,86 Prozent nach unten.

Mit einem Minus von 1,00 Prozent auf 19,90 Euro endete der Handelstag für Wienerberger . Der Baustoffhersteller wird am morgigen Dienstag seine Halbjahresergebnisse präsentieren.

Im Segment standard market continuous brachen die Aktien von RHI Magnesita nach Zahlen um 6,16 Prozent auf 43,32 Euro ein, obwohl der auch in London notierte Feuerfestkonzern im ersten Halbjahr 2019 seinen Umsatz um 2,2 Prozent auf 1,54 Milliarden Euro gesteigert hat. Der bereinigte operative Gewinn vor Zinsen, Steuern und Firmenwertabschreibungen (EBITA) ist um 12,3 Prozent auf 234 Millionen Euro gestiegen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Wien Schluss: Wall Street lässt ATX ins Minus drehen. Der ATX fiel um 20,9 Punkte oder 0,72 Prozent auf 2885,72 Einheiten. Nach einem freundlichen Frühhandel drehte der heimische Leitindex im Einklang mit dem europäischen Börsenumfeld nach einer schwächeren Eröffnung an der Wall Street ebenfalls ins Minus. WIEN - Die Wiener Börse hat am Dienstag im Minus geschlossen. (Boerse, 20.08.2019 - 18:21) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Vor Berichtsreigen klar fester. Positive Impulse kamen aus Fernost. Auch das europäische Börsenumfeld tendierte in der Gewinnzone. Fast die Hälfte aller ATX-Aktien legten mehr als zwei Prozent zu. Der heimische Leitindex stieg 55,55 Punkte oder 1,95 Prozent auf 2906,62 Einheiten. WIEN - Während europaweite Rezessionsängste in der vergangenen Woche für Verluste verantwortlich waren, hat die Wiener Börse diese Woche mit kräftig Schwung begonnen und damit ihre Verluste der Vorwoche fast vollständig wettgemacht. (Boerse, 19.08.2019 - 18:21) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Im Plus - Heimischer Aktienmarkt mit höherer Tendenz. Der ATX 0,84 Prozent auf 2851,07 Einheiten. Der Leitindex der Wiener Börse war zu Mittag kurzzeitig ins Minus gefallen, ging am Ende jedoch mit deutlich positiver Tendenz aus dem Handel. Für die starken Indexbewegungen dürften hauptsächlich die Aktien schwergewichteter Banken verantwortlich gewesen sein. WIEN - Die Wiener Börse hat am Freitag klar befestigt geschlossen. (Boerse, 16.08.2019 - 18:14) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Volatiler Feiertagshandel endet im Minus. Der ATX fiel um 20,83 Punkte oder 0,73 Prozent auf 2827,36 Einheiten. Nach dem Kursrutsch vom Mittwoch präsentierte sich der heimische Leitindex am Feiertag recht volatil. Nach einer etwas höheren Eröffnung rutschte er innerhalb weniger Minuten in den roten Bereich ab. Im Lauf des Vormittags rutschte der ATX zwischenzeitlich um über 1,7 Prozent ab, bevor er seine Kursverluste am Nachmittag wieder eindämmte. WIEN - Die Wiener Börse hat am Donnerstag mit Kursverlusten geschlossen. (Boerse, 16.08.2019 - 18:11) weiterlesen...