ATX, AT0000999982

WIEN - Die Wiener Börse hat am Montag mit Kursgewinnen geschlossen.

22.11.2021 - 18:30:27

Aktien Wien Schluss: Gewinne zum Wochenstart. Der ATX stieg um 0,88 Prozent auf 3743,79 Punkte und erholte sich damit etwas von den zuletzt deutlichen Kurseinbußen. Am Freitag hatte der österreichische Leitindex nach der Ankündigung eines erneuten Lockdowns noch ein Minus von mehr als drei Prozent verbucht.

mit einem Anstieg um 3,5 Prozent zu den größeren Gewinnern. Anteilsscheine der Österreichischen Post zogen um 2,8 Prozent nach oben. Allein bei der Post dürfte im Lockdown das Aufkommen an Paketen um rund 10 Prozent steigen. Bei derzeit täglich 800 000 Sendungen entspricht das einem Zuwachs von 80 000 Paketen pro Tag, sagte ein Post-Sprecher der österreichischen Nachrichtenagentur APA.

Aktien der Telekom Austria stiegen in einem starken europäischen Branchenumfeld um 1,2 Prozent. Ein Übernahmeangebot des US-Finanzinvestors KKR hat die Stammaktien der Telecom Italia deutlich nach oben getrieben. Dabei zogen sie den gesamten Telekomsektor mit, erklärte ein Marktbeobachter.

Marinomed-Titel verloren 0,8 Prozent. Das Biotechnologie-Unternehmen hat in den ersten neun Monaten des Jahres die Forschungsausgaben deutlich gesteigert. Der Umsatz legte zu, der Verlust aber auch, wie das Unternehmen mitteilte. Geld floss vor allem in Studien im Zusammenhang mit Sars-CoV-2.

Palfinger verloren 0,3 Prozent. Der Kranhersteller setzt seine Einkaufstour fort: Am Freitag wurde die Übernahme der TSK Kran und Wechselsysteme GmbH und der TSR Lacktechnik GmbH in Duisburg besiegelt, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. TSK sei seit mehr als zwei Jahrzehnten Partner Palfingers und halte im Ruhrgebiet einen bedeutenden Marktanteil, hieß es in der Mitteilung.

Unterdessen hat sich die Stimmung der Verbraucher in der Eurozone im November stärker eingetrübt als erwartet. In den USA sind die Verkäufe bestehender Häuser im Oktober überraschend gestiegen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Wien Schluss: Baldige US-Leitzinserhöhungen belasten. Am Nachmittag weitete der ATX die Kursverluste aus. Er ging um 0,36 Prozent tiefer auf 3964,27 Punkten aus dem Handel. Der ATX Prime verlor 0,38 Prozent auf 1985,97 Einheiten. Das europäische Börsenumfeld hatte sich von Handelsstart an schwächer gezeigt. Die internationale Stimmung wurde von negativen Vorgaben aus den USA belastet. Dort hatten am Vortag vor allem Technologieaktien angesichts wohl bald steigender Zinsen Einbußen erlitten. Mehrere Mitglieder der US-Notenbank Fed hatten sich für eine zeitnahe Anhebung der Leitzinsen ausgesprochen. Damit wird eine schnellere geldpolitische Straffung immer wahrscheinlicher. WIEN - Die Wiener Börse hat den Handel am Freitag schwächer beendet. (Boerse, 14.01.2022 - 18:11) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Verluste nach zwei Gewinntagen. Der Leitindex ATX beendete den Tag mit einem Minus von 0,31 Prozent auf 3978,67 Punkte, nachdem er zuvor zwei Gewinntage in Folge absolviert hatte. Der ATX Prime gab 0,22 Prozent auf 1993,55 Zähler ab. Auch an den europäischen Leitbörsen gab es überwiegend negative Vorzeichen. Experten verwiesen auf die Unsicherheit der Anleger hinsichtlich der Inflationsentwicklung und der Pandemie. Dies sorge für Zurückhaltung. WIEN - Die Wiener Börse hat am Donnerstag mit Abschlägen geschlossen. (Boerse, 13.01.2022 - 18:01) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Gewinne - US-Inflationsdaten sorgen nicht für Überraschung. Der Leitindex ATX beendete den Tag mit einem Plus von 0,58 Prozent auf 3990,96 Punkte. Der ATX Prime stieg um 0,51 Prozent auf 1997,97 Zähler. Auch an den europäischen Leitbörsen gab es positive Vorzeichen zu beobachten. WIEN - Die Wiener Börse hat am Mittwoch erneut mit Gewinnen geschlossen. (Boerse, 12.01.2022 - 18:03) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Kursgewinne - Geldpolitik im Fokus. Der Leitindex ATX beendete den Tag mit einem Plus von 1,11 Prozent auf 3967,78 Punkte. Der ATX Prime stieg um 1,13 Prozent auf 1987,85 Zähler. Nachdem die jüngsten Omikron-Ängste etwas in den Hintergrund getreten waren, blieb die Geldpolitik das bestimmende Thema. WIEN - Die Wiener Börse hat am Dienstag mit Gewinnen geschlossen. (Boerse, 11.01.2022 - 18:16) weiterlesen...