ATX, AT0000999982

WIEN - Die Wiener Börse hat am Montag klar im Plus geschlossen.

03.12.2018 - 18:09:24

Aktien Wien Schluss: Klare Gewinne nach Annäherung im Handelsstreit USA-China. Der ATX stieg um 1,18 Prozent auf 3111,25 Punkte. Europaweit zogen die Börsen deutlich an. Angetrieben wurden sie von den neuesten Entwicklungen im Handelsstreit zwischen den USA und China. Beim G-20-Gipfel in Buenos Aires hatten sich Chinas Staatspräsident Xi Jinping und US-Präsident Donald Trump auf einen Fahrplan zur Beilegung des Konflikts geeinigt. Bei einem mehrstündigen Arbeitsessen vereinbarten die beiden unter anderem, auf Zollerhöhungen ab Januar zu verzichten.

(plus 3,42 Prozent auf 40,12 Euro) und Raiffeisen (plus 3,00 Prozent auf 26,82 Euro).

Auch Ölaktien waren gut gesucht. Schoeller-Bleckmann zogen um 3,11 Prozent auf 76,20 Euro an und OMV stiegen um 1,28 Prozent auf 45,19 Euro. Die Ölpreise lagen am frühen Abend mit mehr als zweieinhalb Prozent im Plus.

Klar nach oben ging es außerdem für die Titel des Stahlkonzerns Voestalpine . Mit einem Plus von 2,15 Prozent auf 29,98 Euro gingen sie allerdings deutlich unter ihrem Tageshoch von 31,08 Euro aus dem Handel. Die Titel des Linzer Stahlunternehmens waren in den vergangenen Monaten vom Handelsstreit und dessen Auswirkungen auf die Automobilbranche belastet worden. Mit einem Minus von rund 40 Prozent sind sie im bisherigen Jahresverlauf der schwächste Wert im österreichischen Leitindex.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Wien Schluss: Keine Gewinner im ATX. Der ATX fiel um 49,09 Punkte oder 1,69 Prozent auf 2862,87 Einheiten. Europaweit zeigten sich die Aktienmärkte schwach. In Wien ging es jedoch besonders deutlich nach unten. Das Jahresminus beim ATX summiert sich mittlerweile auf über 16 Prozent. Mit Schoeller-Bleckmann (minus 4,44 Prozent auf 59,20 Euro), Raiffeisen (minus 3,71 Prozent auf 23,88 Euro), AT&S (minus 3,57 Prozent auf 15,14 Euro), s Immo (minus 3,39 Prozent auf 14,80 Euro) und Do&Co (minus 3,34 Prozent auf 81,00 Euro) verzeichneten gleich fünf Indexwerte Kursabschläge von mehr als drei Prozent. WIEN - Die Wiener Börse hat am Montag im tiefroten Bereich geschlossen. (Boerse, 17.12.2018 - 18:27) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: ATX dreht mit letztem Tick ins Plus. Der ATX stieg um 3,43 Punkte oder 0,12 Prozent auf 2 911,96 Einheiten. WIEN - Die Wiener Börse hat am Freitag knapp im Plus geschlossen. (Boerse, 14.12.2018 - 18:29) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Kursverluste nach EZB-Entscheid. Der ATX fiel 19,77 Punkte oder 0,68 Prozent auf 2 908,53 Einheiten. WIEN - Die Wiener Börse hat den Handel am Donnerstag mit Abschlägen beendet. (Boerse, 13.12.2018 - 18:30) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Starke internationale Stimmung beflügelt. Der ATX stieg 52,34 Punkte oder 1,82 Prozent auf 2.928,30 Einheiten. Damit lag die tatsächliche Entwicklung des Leitindex rund 23 Punkte über der heutigen Händlerprognose im APA-Konsensus von 2.905,00 Punkten. Zum Vergleich die wichtigsten Börsenindizes um 17.30 Uhr: Dow Jones/New York +1,23 Prozent, DAX/Frankfurt +1,60 Prozent, FTSE/London +1,16 Prozent und CAC-40/Paris +2,34 Prozent. WIEN - Die Wiener Börse hat am Mittwoch tief im Plus geschlossen. (Boerse, 12.12.2018 - 18:17) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Erholt. Der ATX stieg um 34,14 Punkte oder 1,20 Prozent auf 2.875,96 Einheiten. WIEN - Die Wiener Börse hat den Handel am Dienstag mit festerer Tendenz beendet. (Boerse, 11.12.2018 - 18:35) weiterlesen...