Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
ATX, AT0000999982

WIEN - Die Wiener Börse hat am Mittwoch mit moderaten Verlusten geschlossen.

07.08.2019 - 18:34:25

Aktien Wien Schluss: ATX schließt moderat schwächer. Der ATX fiel um 11,78 Punkte oder 0,41 Prozent auf 2.878,41 Einheiten. Zum Vergleich die wichtigsten Börsenindizes um 17.30 Uhr: Dow Jones/New York -1,16 Prozent, Dax /Frankfurt +0,67 Prozent, FTSE-100/London +0,33 Prozent und CAC-40/Paris +0,54 Prozent.

(minus 2,39 Prozent auf 21,68 Euro) aus dem Handel. Der Stahlkonzern hat in seinem ersten Geschäftsquartal mit 90,4 Millionen Euro um gut 60 Prozent weniger Gewinn gemacht. Vor allem die hohen Eisenerzpreise und der starke Nachfragerückgang der Autoindustrie machten dem Konzern derzeit Probleme, heißt es in einer Studie der Baader-Bank. Die Baader bestätigte dabei ihr Anlagevotum mit "Hold" und beließ das Kursziel bei 26,00 Euro.

Der Faserkonzern Lenzing hat ebenfalls heute Halbjahreszahlen präsentiert. Die Ergebnisse des Konzerns hätten den Baader-Analysten zufolge klar über den Erwartungen gelegen. Vor allem der Umsatzanstieg und der nur geringe Rückgang beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen zeige die anhaltende Stärke Lenzings im Spezialfasermarkt. Auch die Wertpapierexperten der Bank Berenberg haben nach dem Zwischenbericht ihre Bewertung der Lenzing-Aktien mit einem Kursziel von 80 Euro und dem Votum "Sell" bestätigt. Die Anteilsscheine von Lenzing gingen mit einem Minus von 0,68 Prozent auf 87,25 Euro aus dem Handel.

Der Kunststoffkonzern Polytec zeigte sich von Nachfragerückgängen aus der Autoindustrie belastet. Operativ lag das Ergebnis unter den Vorquartalen, der Jahresausblick wurde dennoch bestätigt. Die Polytec-Aktien gehörten mit einem Aufschlag von 2,5 Prozent zu den größten Tagesgewinnern in Wien. An der Spitze der Kurstafel schlossen die Titel des Baukonzerns Porr, die um 2,72 Prozent auf 19,66 Euro anzogen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Wien Schluss: Vor Berichtsreigen klar fester. Positive Impulse kamen aus Fernost. Auch das europäische Börsenumfeld tendierte in der Gewinnzone. Fast die Hälfte aller ATX-Aktien legten mehr als zwei Prozent zu. Der heimische Leitindex stieg 55,55 Punkte oder 1,95 Prozent auf 2906,62 Einheiten. WIEN - Während europaweite Rezessionsängste in der vergangenen Woche für Verluste verantwortlich waren, hat die Wiener Börse diese Woche mit kräftig Schwung begonnen und damit ihre Verluste der Vorwoche fast vollständig wettgemacht. (Boerse, 19.08.2019 - 18:21) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Im Plus - Heimischer Aktienmarkt mit höherer Tendenz. Der ATX 0,84 Prozent auf 2851,07 Einheiten. Der Leitindex der Wiener Börse war zu Mittag kurzzeitig ins Minus gefallen, ging am Ende jedoch mit deutlich positiver Tendenz aus dem Handel. Für die starken Indexbewegungen dürften hauptsächlich die Aktien schwergewichteter Banken verantwortlich gewesen sein. WIEN - Die Wiener Börse hat am Freitag klar befestigt geschlossen. (Boerse, 16.08.2019 - 18:14) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Volatiler Feiertagshandel endet im Minus. Der ATX fiel um 20,83 Punkte oder 0,73 Prozent auf 2827,36 Einheiten. Nach dem Kursrutsch vom Mittwoch präsentierte sich der heimische Leitindex am Feiertag recht volatil. Nach einer etwas höheren Eröffnung rutschte er innerhalb weniger Minuten in den roten Bereich ab. Im Lauf des Vormittags rutschte der ATX zwischenzeitlich um über 1,7 Prozent ab, bevor er seine Kursverluste am Nachmittag wieder eindämmte. WIEN - Die Wiener Börse hat am Donnerstag mit Kursverlusten geschlossen. (Boerse, 16.08.2019 - 18:11) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: ATX dreht im Späthandel, schließt positiv. Der ATX stieg um 18,14 Punkte oder 0,63 Prozent auf 2896,66 Einheiten. WIEN - Die Wiener Börse hat am Dienstag mit moderaten Gewinnen geschlossen. (Boerse, 13.08.2019 - 18:19) weiterlesen...