ATX, AT0000999982

WIEN - Die Wiener Börse hat am Mittwoch mit Gewinnen geschlossen.

29.09.2021 - 18:24:26

Aktien Wien Schluss: ATX mit Kursgewinnen - Semperit unter Druck. Der Leitindex ATX stieg um 0,65 Prozent auf 3650,47 Punkte. Der ATX-Prime schloss mit einem Plus von 0,62 Prozent bei 1847,13 Punkten. Auch andere Börsen konnten sich teilweise von ihren Vortagesverlusten erholen. Einige Anleger dürften die Verluste für Neueinstiege genutzt haben, hieß es. Die jüngsten Inflationsängste dürften aber noch nicht vom Tisch sein und weiter für Unsicherheit sorgen.

(plus 2,55 Prozent) und Erste Group (plus 1,99 Prozent).

Impulse könnten jetzt die am Mittwoch nach Börsenschluss noch anstehenden Reden einiger führender Notenbankvertreter bei einer EZB-Konferenz bringen. Aufmerksam verfolgt wird an den Börsen zudem der Budget-Streit in den USA.

Sollten sich Demokraten und Republikaner bis Donnerstag nicht einigen, droht ein Stillstand der Regierungsgeschäfte, ein sogenannter "Shutdown". "Die Mehrheit der Marktteilnehmer geht aber wie so oft von einer Einigung in letzter Minute und einer Anhebung der Schuldenobergrenze aus", schreiben die Analysten der Helaba.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Wien Schluss: Starke internationale Stimmung. Der heimische Leitindex ATX stieg um deutliche 1,34 Prozent auf 3710,35 Punkte. Der ATX Prime schloss mit einem Plus von 1,36 Prozent bei 1865,69 Einheiten. Auch an den europäischen Leitbörsen und an der Wall Street herrschte eine sehr positive Anlegerstimmung vor. An den vergangenen Handelstagen hatte noch die neue Coronavirus-Variante Omikron für eine merkliche Belastung gesorgt. WIEN - Die Wiener Börse hat am Mittwoch fester geschlossen. (Boerse, 01.12.2021 - 18:08) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: - Leichte Erholung nach Freitagsverlusten. Das Aufkommen einer neuen, laut WHO-Expertenbezeichnung "besorgniserregenden Variante" des Coronavirus (Omikron) hatte am Freitag für starke Abgaben an den internationalen Börsen gesorgt. Heute standen die Zeichen auf Erholung. WIEN - Die Wiener Börse ist am Montag mit Aufschlägen aus dem Handel gegangen. (Boerse, 29.11.2021 - 18:12) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Deutliche Verluste - Neue Coronavirus-Variante belastet. Das Aufkommen einer neuen, vermutlich gefährlicheren Coronavirus-Variante ließ die Börsen am letzten Handelstag der Woche stark nachgaben. Der ATX sackte um 4,18 Prozent auf 3630,85 Punkte ab. Der ATX Prime verlor 4,11 Prozent auf 1826,54 Zähler. WIEN - Die Wiener Börse ist am Freitag mit enormen Verlusten aus dem Handel gegangen. (Boerse, 26.11.2021 - 18:14) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Gewinne - Energieversorger legen zu. Der österreichische Leitindex ATX legte um 0,39 Prozent auf 3789,28 Punkte zu. Der breiter gefasste ATX Prime kletterte um 0,42 Prozent auf 1904,80 Einheiten. Auch an den europäischen Leitbörsen herrschte eine freundliche Anlegerstimmung vor. Der US-Feiertag Thanksgiving und die geschlossene Wall Street lähmten international aber etwas das Aktiengeschäft. WIEN - Die Wiener Börse hat am Donnerstag mit Zuwächsen geschlossen. (Boerse, 25.11.2021 - 18:32) weiterlesen...