ATX, AT0000999982

WIEN - Die Wiener Börse hat am Mittwoch knapp im Plus geschlossen.

19.07.2017 - 18:10:24

Aktien Wien Schluss: Leichte Kursgewinne - Telekom Austria nach Zahlen gefragt. Der ATX stieg um 0,04 Prozent auf 3193,29 Punkte. Zur Wochenmitte präsentierten sich die Börsen europaweit verhalten. Am Vortag hatte die deutliche Aufwertung des Euro gegenüber dem US-Dollar die Leitbörsen der Eurozone noch klar belastet. Die Gemeinschaftswährung war am Dienstag fast bis auf 1,16 Dollar gestiegen. Am Mittwoch entspannte sich die Lage nun wieder etwas, der Euro notierte zuletzt bei 1,1518 Dollar.

an der ATX-Spitze um 2,93 Prozent auf 7,27 Euro. Das Unternehmen hatte am Vorabend in seinem "Trading Statement" mitgeteilt, dass sein Nettoergebnis im ersten Halbjahr 2017 im Vergleich zur Vorjahresperiode um 27,9 Prozent auf 208,9 Millionen Euro gestiegen ist. Die endgültigen Zahlen folgen nächste Woche.

Direkt dahinter notierten Raiffeisen Bank International (RBI) mit einem Plus von 2,08 Prozent auf 21,81 Euro. Die Titel des Finanzinstituts machten damit einen Großteil ihrer Vortagesverluste von über 2,6 Prozent wieder wett.

Auf der Verliererseite standen zur Wochenmitte hingegen die Versicherungsaktien: UNIQA büßten 1,51 Prozent auf 8,72 Euro ein und Vienna Insurance gaben um 0,70 Prozent auf 25,67 Euro nach. Auch für die Ölaktien Schoeller-Bleckmann (minus 0,65 Prozent auf 62,70 Euro) und OMV (minus 0,12 Prozent auf 47,72 Euro) endete der Handelstag im roten Bereich.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien Wien Schluss: ATX geht moderat tiefer ins Wochenende. Der ATX fiel am Freitag um 9,2 Punkte oder 0,27 Prozent auf 3408,06 Einheiten. Europas Leitbörsen fanden nach einer orientierungslosen Woche auch am Freitag keine einheitliche Richtung. Starke Kursausschläge gab es nicht zu sehen. WIEN - Die Wiener Börse hat sich mit moderaten Kursverlusten ins Wochenende verabschiedet. (Boerse, 23.02.2018 - 18:26) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Stimmungsaufhellung dank US-Börsen. Der ATX fiel 10,06 Punkte oder 0,29 Prozent auf 3417,26 Einheiten. In einer gemischten europäischen Börsenstimmung musste der heimischen Markt Verluste hinnehmen, ging aber klar über dem Tagestief aus dem Handel. Der ATX zeigte sich aber über den gesamten Tag im Minus. Bereits vor Sitzungsbeginn hatte die Aussicht auf steigende US-Zinsen verbunden mit Kursrückgängen an der Wall Street am Vorabend negative Impulse nach Europa geliefert. Eine deutliche Aufwärtsbewegung an den US-Börsen am heutigen Nachmittag konnte die Verluste im Späthandel aber klar eindämmen. WIEN - Die Wiener Börse hat am Donnerstag etwas schwächer geschlossen. (Boerse, 22.02.2018 - 18:28) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Stimmung ab Mittag merklich aufgehellt. Der ATX stieg um 24,36 Punkte oder 0,72 Prozent auf 3427,32 Einheiten. Nach Vormittagsverlusten ging in Wien der Handelstag deutlich im Plus zu Ende. Auch an den europäischen Leitbörsen hellte sich im Verlauf die Stimmung dank einer positiven Tendenz an der Wall Street merklich auf. WIEN - Die Wiener Börse hat am Mittwoch sehr fest geschlossen. (Boerse, 21.02.2018 - 18:20) weiterlesen...