ATX, AT0000999982

WIEN - Die Wiener Börse hat am Freitag mit deutlichen Kursverlusten geschlossen.

18.08.2017 - 18:31:24

Aktien Wien Schluss: Klare Kursverluste zum Wochenschluss. Der ATX fiel 40,54 Punkte oder 1,26 Prozent auf 3.178,13 Punkte. Auch die anderen europäischen Indizes verabschiedeten sich mit Kursverlusten ins Wochenende. Neben den Terrorattacken in Spanien belastete auch das schwindende Vertrauen in die wirtschaftspolitischen Ankündigungen von US-Präsident Donald Trump die Aktienmärkte.

1,57 Prozent ins Minus auf 42,29 Euro und OMV gaben 2,00 Prozent auf 45,57 Euro nach.

Andritz fielen um 1,07 Prozent auf 45,97 Euro. Die Analysten von Warburg haben ihre Empfehlung von "hold" auf "buy" angehoben. Ihr Kursziel für den Anlagenbauer haben sie in Reaktion auf die gemeldeten Halbjahreszahlen jedoch von 56 auf 54 Euro gesenkt.

Auch die Bankwerte mussten Federn lassen. Erste Group schlossen 1,89 Prozent tiefer bei 35,81 Euro. Anteilscheine von Raiffeisen verbilligten sich um 1,63 Prozent auf 25,97 Euro.

Bei den Versicherern zeigten sich Vienna Insurance Group mit minus 0,24 Prozent auf 24,89 Euro etwas leichter. Die internationale Ratingagentur Standard & Poor's hat gestern der Vienna Insurance Group das Rating "A+" mit stabilem Ausblick bestätigt, verbunden mit der Erwartung weiterhin starker Erträge und hoher Kapitalausstattung.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien Wien Schluss: ATX geht moderat tiefer ins Wochenende. Der ATX fiel am Freitag um 9,2 Punkte oder 0,27 Prozent auf 3408,06 Einheiten. Europas Leitbörsen fanden nach einer orientierungslosen Woche auch am Freitag keine einheitliche Richtung. Starke Kursausschläge gab es nicht zu sehen. WIEN - Die Wiener Börse hat sich mit moderaten Kursverlusten ins Wochenende verabschiedet. (Boerse, 23.02.2018 - 18:26) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Stimmungsaufhellung dank US-Börsen. Der ATX fiel 10,06 Punkte oder 0,29 Prozent auf 3417,26 Einheiten. In einer gemischten europäischen Börsenstimmung musste der heimischen Markt Verluste hinnehmen, ging aber klar über dem Tagestief aus dem Handel. Der ATX zeigte sich aber über den gesamten Tag im Minus. Bereits vor Sitzungsbeginn hatte die Aussicht auf steigende US-Zinsen verbunden mit Kursrückgängen an der Wall Street am Vorabend negative Impulse nach Europa geliefert. Eine deutliche Aufwärtsbewegung an den US-Börsen am heutigen Nachmittag konnte die Verluste im Späthandel aber klar eindämmen. WIEN - Die Wiener Börse hat am Donnerstag etwas schwächer geschlossen. (Boerse, 22.02.2018 - 18:28) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Stimmung ab Mittag merklich aufgehellt. Der ATX stieg um 24,36 Punkte oder 0,72 Prozent auf 3427,32 Einheiten. Nach Vormittagsverlusten ging in Wien der Handelstag deutlich im Plus zu Ende. Auch an den europäischen Leitbörsen hellte sich im Verlauf die Stimmung dank einer positiven Tendenz an der Wall Street merklich auf. WIEN - Die Wiener Börse hat am Mittwoch sehr fest geschlossen. (Boerse, 21.02.2018 - 18:20) weiterlesen...