ATX, AT0000999982

WIEN - Die Wiener Börse hat am Freitag mit deutlichen Gewinnen geschlossen.

27.10.2017 - 18:36:24

Aktien Wien Schluss: ATX mit deutlichen Gewinnen - Neuling Bawag fällt erneut. Der ATX stieg 52 Punkte oder 1,55 Prozent auf 3.415,38 Einheiten. Zum Vergleich die wichtigsten Börsenindizes um 17.30 Uhr: Dow Jones/New York +0,15 Prozent, Dax /Frankfurt +0,66 Prozent, FTSE-100/London +0,25 und CAC-40 /Paris +0,78 Prozent.

um satte 3,5 Prozent. Auch die Titel des Ölfeld-Ausrüsters Schoeller-Bleckmann gewannen über zwei Prozent. Der Brent-Ölpreis überschritt am Freitagnachmittag kurzzeitig die Marke von 60 Euro pro Barrel. So hoch stand er zuletzt im Juli 2015.

Die Papiere von Palfinger drehten im Handelsverlauf ins Minus und schlossen ein Prozent tiefer, obwohl der Kranhersteller seinen Umsatz im dritten Quartal um zehn Prozent auf 1,09 Milliarden Euro gesteigert hatte. Das um Restrukturierungskosten bereinigte Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) stieg um 12,6 Prozent auf 147,6 Millionen Euro.

Die Aktien des ATX-Neulings Bawag fielen den zweiten Handelstag in Folge und verloren über ein Prozent auf 46,00 Euro. Damit liegt der Kurs deutlich unter dem Ausgabepreis von 48,00 Euro vom Mittwoch als die Bank an die Wiener Börse gegangen war. Der Börsengang der BAWAG ist der größte in Wien überhaupt. Heute sind die Aktien in den Leitindex ATX aufgenommen worden. Mit einem auffälligen Großeinkauf kurz vor Börsenschluss machte die BAWAG-Aktie allein fast 35 Prozent des gesamten Handelsvolumens in Wien heute aus. Allein 79,8 Millionen Euro entfielen auf die BAWAG von 230,1 Millionen Euro im prime market-Segment der Wiener Börse insgesamt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien Wien Schluss: ATX geht moderat tiefer ins Wochenende. Der ATX fiel am Freitag um 9,2 Punkte oder 0,27 Prozent auf 3408,06 Einheiten. Europas Leitbörsen fanden nach einer orientierungslosen Woche auch am Freitag keine einheitliche Richtung. Starke Kursausschläge gab es nicht zu sehen. WIEN - Die Wiener Börse hat sich mit moderaten Kursverlusten ins Wochenende verabschiedet. (Boerse, 23.02.2018 - 18:26) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Stimmungsaufhellung dank US-Börsen. Der ATX fiel 10,06 Punkte oder 0,29 Prozent auf 3417,26 Einheiten. In einer gemischten europäischen Börsenstimmung musste der heimischen Markt Verluste hinnehmen, ging aber klar über dem Tagestief aus dem Handel. Der ATX zeigte sich aber über den gesamten Tag im Minus. Bereits vor Sitzungsbeginn hatte die Aussicht auf steigende US-Zinsen verbunden mit Kursrückgängen an der Wall Street am Vorabend negative Impulse nach Europa geliefert. Eine deutliche Aufwärtsbewegung an den US-Börsen am heutigen Nachmittag konnte die Verluste im Späthandel aber klar eindämmen. WIEN - Die Wiener Börse hat am Donnerstag etwas schwächer geschlossen. (Boerse, 22.02.2018 - 18:28) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Stimmung ab Mittag merklich aufgehellt. Der ATX stieg um 24,36 Punkte oder 0,72 Prozent auf 3427,32 Einheiten. Nach Vormittagsverlusten ging in Wien der Handelstag deutlich im Plus zu Ende. Auch an den europäischen Leitbörsen hellte sich im Verlauf die Stimmung dank einer positiven Tendenz an der Wall Street merklich auf. WIEN - Die Wiener Börse hat am Mittwoch sehr fest geschlossen. (Boerse, 21.02.2018 - 18:20) weiterlesen...