Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Aktien, Österreich

WIEN - Die Wiener Börse hat am Donnerstag sehr fest geschlossen.

07.11.2019 - 18:30:24

Aktien Wien Schluss: 4. ATX-Gewinntag in fünf Sitzungen. Der ATX stieg um 26,41 Punkte oder 0,82 Prozent auf 3250,61 Punkte. Damit lag die tatsächliche Entwicklung des Leitindex rund 16 Punkte über der heutigen Händlerprognose im APA-Konsensus von 3235,00 Punkten.

ein Plus von 2,7 Prozent und Voestalpine stärkten sich knapp dahinter um 2,6 Prozent. Die Aktionäre der Erste Group konnten sich über einen Kurszuwachs in Höhe von 1,1 Prozent freuen. OMV legten 0,6 Prozent zu. Verbund-Papiere fielen hingegen um 1,8 Prozent. Bereits zur Wochenmitte hatte der Stromversorger nach seiner Zahlenpräsentation 3,5 Prozent an Kurswert eingebüßt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Anleger halten sich wegen Handelsstreit zurück. Der Dow Jones Industrial sank um 0,16 Prozent auf 3103,54 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 verlor 0,22 Prozent auf 8265,62 Punkte. NEW YORK - Die Anleger an den US-Aktienmärkten haben am Donnerstag wegen des handelspolitischen Hickhacks zwischen den USA und China Vorsicht walten lassen. (Boerse, 21.11.2019 - 22:29) weiterlesen...

US-Anleihen mit Kursabschlägen. In allen Laufzeitbereichen stiegen die Renditen. Weiterhin dominiert das Hin und Her im Handelskonflikt zwischen den USA und China das Geschehen an den Finanzmärkten. Am Donnerstag wuchs wieder etwas die Zuversicht. NEW YORK - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Donnerstag im Handelsverlauf nachgegeben. (Sonstige, 21.11.2019 - 21:04) weiterlesen...

Aktien New York: Dow in der Defensive - Unklarheit im Zollkonflikt. Im handelspolitischen Hickhack zwischen den USA und China sorgen widersprüchliche Aussagen mit immer kürzeren Halbwertszeiten für Unsicherheit. NEW YORK - Wenig verändert mit einem negativen Unterton haben sich die US-Aktienmärkte am Donnerstag im Handelsverlauf präsentiert. (Boerse, 21.11.2019 - 19:49) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Baader Bank senkt Zooplus auf 'Hold' und Ziel auf 100 Euro. Analyst Volker Bosse begründete sein neues Votum mit der nachlassenden Wachstumsdynamik, steigenden Kosten und Belastungen bei der Margenentwicklung des Online-Händlers für Haustierbedarf. MÜNCHEN - Die Baader Bank hat Zooplus von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 140 auf 100 Euro gesenkt. (Boerse, 21.11.2019 - 19:21) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Mehrheitlich im Minus. Das europäische Marktumfeld tendierte einheitlich tiefer. Belastend für die Börsenstimmung wirkten Berichte, wonach ein Teilabkommen im Handelsstreit zwischen den USA und China erst im kommenden Jahr abgeschlossen werden könnte. Lediglich die russische Börse zeigte sich im Plus. Der Moskauer RTS-Index legte um 0,44 Prozent auf 1454,74 Punkte zu. MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU - Überwiegend mit Verlusten sind Osteuropas wichtigste Aktienmärkte am Donnerstag aus dem Handel gegangen. (Boerse, 21.11.2019 - 18:28) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Merkliche Kursverluste - Handelskonflikt dominiert. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future sank bis zum frühen Abend um 0,29 Prozent auf 170,69 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,33 Prozent. Auch an meisten anderen Anleihemärkten der Eurozone - mit Ausnahme Italiens - legten die Renditen zu. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Donnerstag merklich gefallen. (Sonstige, 21.11.2019 - 18:25) weiterlesen...