Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

ATX, AT0000999982

WIEN - Die Wiener Börse hat am Donnerstag leichter geschlossen.

07.10.2021 - 18:02:29

Aktien Wien Schluss: Aktien von OMV und Verbund schwach. Der heimische Leitindex ATX gab um 0,18 Prozent auf 3680,86 Punkte ab, nachdem er am Vortag klare 1,7 Prozent eingebüßt hatte.

Am Berichtstag konnte eine sehr starke Stimmung an den europäischen Leitbörsen und an der Wall Street die Aktienkurse in Wien nicht beflügeln. "Hilfreich waren heute die rückläufigen Energiepreise, welche eine Entspannung an der Inflationsfront andeuten", begründete ein Analyst die internationalen Zuwächse.

In Wien gestaltete sich die Meldungslage auf Unternehmensebene erneut mager. Erst am morgigen Freitag wird die OMV ihren Zwischenbericht "Trading Update" präsentieren.

Auf den ATX drückten vor allem die Kursverluste bei OMV und Verbund. Die OMV-Anteilsscheine verbilligten sich um 2,7 Prozent und die Titel des Stromversorgers rutschten ebenfalls 2,7 Prozent tiefer.

Im Immobilienbereich bauten Immofinanz einen Zuwachs in Höhe von 3,3 Prozent. Unter den weiteren Schwergewichten stärkten sich Voestalpine um 2,3 Prozent. Wienerberger gewannen um 2,2 Prozent. Auffällige Kursbewegungen zeigten zudem AT&S (plus 2,1 Prozent), FACC (plus 2,2 Prozent), Porr (plus 3,0 Prozent), Semperit (minus 2,6 Prozent) und UNIQA (plus 2,3 Prozent).

Polytec verbesserten sich um 2,5 Prozent auf 8,10 Euro. Die Analysten von Raiffeisen Research haben ihr Kursziel für die Papiere des oberösterreichischen Autozulieferers von 12,5 Euro auf 10,5 Euro nach unten revidiert. Die Kaufempfehlung "Buy" wurde hingegen unverändert belassen. Die Kürzungen des Kursziels und der Gewinnschätzungen wurden mit der jüngsten Gewinnwarnung des Unternehmens begründet.

Lenzing-Aktien gaben 0,2 Prozent auf 102,80 Euro ab. Hier haben die Analysten der Baader Bank ihre Kaufempfehlung "Buy" für die Aktien des Faserherstellers unverändert belassen. Auch das Kursziel wurde weiterhin mit 149 Euro errechnet. Die Titel werden zudem weiter auf der Empfehlungsliste "Top Picks" geführt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Wien Schluss: Gewinne - Stimmung hellt sich im Späthandel auf. Der Leitindex ATX beendete den Tag mit einem Plus von 0,73 Prozent bei 3809,76 Punkten. Der ATX-Prime stieg um 0,65 Prozent auf 1918,97 Einheiten. WIEN - Die Wiener Börse hat am Mittwoch mit Gewinnen geschlossen. (Boerse, 20.10.2021 - 18:17) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Kaum bewegt - Andritz und Wienerberger gesucht. Der Leitindex ATX beendete den Tag mit einem knappen Plus von 0,02 Prozent bei 3782,10 Punkten. Der ATX-Prime verlor hingegen 0,02 Prozent auf 1906,63 Zähler. WIEN - Die Wiener Börse hat am Dienstag ohne klare Richtung geschlossen. (Boerse, 19.10.2021 - 18:17) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: AT&S stark nachgefragt. Während der Vormittagshandel von schwach aufgefassten Konjunkturdaten aus China geprägt war, stand am Nachmittag eine verhaltene Eröffnung der US-Börsen im Vordergrund. WIEN - Die Wiener Börse hat am Montag kaum verändert geschlossen. (Boerse, 18.10.2021 - 18:03) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Kursgewinne - OMV nach Kaufempfehlung deutlich im Plus. Der ATX schloss mit Aufschlägen von 0,80 Prozent bei 3780,42 Punkten. Noch deutlichere Zugewinne vom Nachmittag konnte der Leitindex nicht ganz halten. Auch der marktbreite ATX Prime legte zu. Er gewann 0,78 Prozent auf 1906,83 Punkte. WIEN - Die Wiener Börse hat am Freitag Gewinne verbucht. (Boerse, 15.10.2021 - 18:07) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Kursgewinne - AT&S-Aktie springt 5,4 Prozent hoch. Der Leitindex ATX schloss um 0,71 Prozent höher auf 3750,52 Punkten. Beflügelnd wirkte am Berichtstag eine starke Stimmung an den internationalen Leitbörsen. Sowohl an der Wall Street als auch in Europa ging es mit den Aktienkursen merklich nach oben. WIEN - Die Wiener Börse hat den Handel am Donnerstag mit klaren Zuwächsen beendet. (Boerse, 14.10.2021 - 18:03) weiterlesen...