ATX, AT0000999982

WIEN - Die Wiener Börse hat am Dienstag ohne klare Richtung geschlossen.

19.10.2021 - 18:17:30

Aktien Wien Schluss: Kaum bewegt - Andritz und Wienerberger gesucht. Der Leitindex ATX beendete den Tag mit einem knappen Plus von 0,02 Prozent bei 3782,10 Punkten. Der ATX-Prime verlor hingegen 0,02 Prozent auf 1906,63 Zähler.

(plus 1,88 Prozent) und Andritz (plus 1,24 Prozent). Größere Abgaben gab es bei Schoeller-Bleckmann, die Aktien des Ölfeldausrüsters verloren 2,67 Prozent. Sehr schwach schlossen auch Palfinger und fielen um 2,27 Prozent. Die größten Verlierer im Prime Market waren Frequentis mit einem Minus von 3,14 Prozent.

Aktien der Telekom Austria schlossen vor einer Ergebnisvorlage mit einem Plus von 0,13 Prozent. Bei den am Abend nach Börsenschluss zur Veröffentlichung anstehenden Quartalszahlen des Unternehmens erwarten Analysten sowohl ein Umsatzplus als auch Zuwächse bei den Ergebniskennzahlen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Wien Schluss: ATX schließt klar fester. Der ATX stand zum mit einem Plus von 1,28 Prozent bei 3745,00 Punkten. Auch der breiter gefasste ATX Prime ging mit Aufschlägen von 1,19 Prozent bei 1880,29 Einheiten aus dem Handel. Ein klares Plus gab es zum Wochenauftakt auch an den europäischen Leitbörsen. WIEN - Die Wiener Börse ist am Montag mit klaren Zugewinnen aus dem Handel gegangen. (Boerse, 06.12.2021 - 18:01) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Leitindex nach volatilem Handelstag höher. Der heimische Leitindex ATX schloss nach einem volatilen Handelstag mit einem Aufschlag von 0,21 Prozent auf 3697,77 Einheiten. Der breiter gefasste ATX Prime gewann 0,20 Prozent auf 1858,14 Zähler. WIEN - Die Wiener Börse hat den Handel am Freitag mit etwa höheren Notierungen beendet. (Boerse, 03.12.2021 - 18:18) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Schwache europäische Anlegerstimmung. Der heimische Leitindex ATX gab 0,55 Prozent auf 3689,99 Punkte ab. Auf den heimischen Aktienmarkt drückte vor allem eine sehr schwache europäische Anlegerstimmung. Im Späthandel konnten die Abschläge beim ATX im Zuge einer starken Tendenz an der Wall Street aber noch etwas eingegrenzt werden. WIEN - Die Wiener Börse hat am Donnerstag tiefer geschlossen. (Boerse, 02.12.2021 - 18:08) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Starke internationale Stimmung. Der heimische Leitindex ATX stieg um deutliche 1,34 Prozent auf 3710,35 Punkte. Der ATX Prime schloss mit einem Plus von 1,36 Prozent bei 1865,69 Einheiten. Auch an den europäischen Leitbörsen und an der Wall Street herrschte eine sehr positive Anlegerstimmung vor. An den vergangenen Handelstagen hatte noch die neue Coronavirus-Variante Omikron für eine merkliche Belastung gesorgt. WIEN - Die Wiener Börse hat am Mittwoch fester geschlossen. (Boerse, 01.12.2021 - 18:08) weiterlesen...