Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

ATX, AT0000999982

WIEN - Die Wiener Börse hat am Dienstag mit Gewinnen geschlossen.

31.08.2021 - 18:25:29

Aktien Wien Schluss: ATX legt zu. Im Fokus standen Verbraucherpreise aus der Eurozone und Stimmungsdaten aus den Vereinigten Staaten. Die Verbraucherpreise stiegen stärker als erwartet, während die Stimmungsdaten eine Eintrübung belegten.

im ersten Halbjahr einen Konzerngewinn von fast 229 Millionen Euro erzielt nach über 120 Millionen Euro Verlust ein Jahr zuvor. Die Papiere stiegen um 2,67 Prozent.

Unter den Analysten meldeten sich die Experten der Erste Group zum Flughafen Wien zu Wort und kappten ihr Kursziel von 30,5 auf 30 Euro. An ihrem "Hold"-Votum hielten sie allerdings fest. Der Titel des Flughafens schloss mit minus 2,43 Prozent bei 28,10 Euro.

Mit Blick auf weitere Einzelwerte zeigten sich die Versorgerwerte Verbund mit plus 1,26 Prozent und EVN mit plus 2,73 Prozent gut gesucht. Im August legten die Aktien um 19,14 und 10,54 Prozent zu und waren damit auf das Monat gesehen die Titel mit den stärksten Aufschlägen im Prime-Market-Segment.

Die Aktien des Strabag-Branchenkollegen Palfinger verteuerten sich am Dienstag um 3,10 Prozent und Porr um 1,80 Prozent. Die Anteilsscheine am Baustoffkonzern Wienerberger sackten um mehr als drei Prozent ab.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Wien Schluss: - Klare Aufschläge vor Fed-Zinsentscheid. Dabei geholfen hat laut Marktbeobachtern, dass der chinesische, von Liquiditätsproblemen geplagte Immobilienkonzern Evergrande eine Kuponzahlung einer Onshore-Anleihe in Höhe von umgerechnet knapp 36 Millionen US-Dollar tätigen konnte. WIEN - Die Wiener Börse ist am Mittwoch mit satten Gewinnen aus dem Handel gegangen. (Boerse, 22.09.2021 - 18:24) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Freundlich - ATX legt um 0,43 Prozent zu. Der ATX stieg 15,22 Punkte oder 0,43 Prozent auf 3.560,89 Einheiten. Nach festerem Verlauf musste der heimische Leitindex im Späthandel einen Teil seiner Gewinne abgeben. WIEN - Die Wiener Börse hat am Dienstag mit freundlicher Tendenz geschlossen. (Boerse, 21.09.2021 - 19:03) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Evergrande und Fed-Zinssitzung im Fokus. Unter Druck brachten die heimischen Indizes in der Früh vor allem negative Vorgaben aus Hongkong. Am Nachmittag drückte eine schwache Eröffnung an der Wall Street weiter auf die Stimmung. WIEN - Die Wiener Börse ist am Montag mit klaren Verlusten aus dem Handel gegangen. (Boerse, 20.09.2021 - 18:02) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Leitindex belastet von großem Verfallstag. Der heimische Leitindex ATX hatte den Handel zunächst freundlich aufgenommen, rutschte aber kurz vor Mittag ins Minus. Am Nachmittag ging es dann kontinuierlich nach unten. In der Auktion konnte der heimische Leitindex ATX zwar noch ein paar Punkte gutmachen - es blieb aber ein kräftiges Minus von 1,23 Prozent auf 3605,76 Einheiten. Der ATX Prime verlor 1,06 Prozent auf 1828,34 Zähler. WIEN - Die Wiener Börse hat den Handel am Freitag mit klaren Kursverlusten beendet. (Boerse, 17.09.2021 - 18:14) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Verluste nach zwei kaum veränderten ATX-Tagen. Der heimische Leitindex ATX schloss mit einem Rückgang von 0,34 Prozent bei 3650,59 Punkten. Die zwei Vortage hatte der ATX mit plus 0,06 Prozent bzw. plus 0,01 Prozent nahezu unverändert absolviert. An den europäischen Leitbörsen herrschte am Berichtstag eine freundliche Tendenz vor und an der Wall Street ging es im Verlauf mit den Aktienkursen abwärts. WIEN - Der Wiener Aktienmarkt hat am Donnerstag den Handel etwas schwächer beendet. (Boerse, 16.09.2021 - 18:08) weiterlesen...