Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

ATX, AT0000999982

WIEN - Die Wiener Börse hat am Dienstag mit etwas tieferen Notierungen geschlossen.

23.03.2021 - 18:20:30

Aktien Wien Schluss: ATX gibt leicht nach. Der ATX fiel 8,5 Punkte oder 0,27 Prozent auf 3101,22 Einheiten.

Marktbeobachter verwiesen auf die aktuellen Entwicklungen in der Corona-Pandemie und ihre wirtschaftlichen Auswirkungen. Zudem hatten die asiatischen Börsen negative Vorgaben geliefert. Besonders an den chinesischen Börsen drückte die politische Konfrontation zwischen China und der EU auf die Stimmung.

Am Nachmittag rückten auch aktuelle US-Daten in den Blick der Anleger: Die Leistungsbilanz der USA hat ihr chronisches Defizit sowohl im vierten Quartal als auch im Gesamtjahr 2020 deutlich ausgeweitet. Zudem sind in den USA die Verkäufe neuer Häuser im Februar stark gefallen.

Wie schon zu Wochenbeginn fanden sich die Ölwerte weit oben auf den Verkaufslisten der Investoren. OMV schlossen 1,83 Prozent tiefer und Schoeller-Bleckmann rutschten um 2,71 Prozent ab. Die Ölpreise sind am Dienstag wegen der Sorge über einen Rückgang der Nachfrage stark gefallen.

Schwächer zeigten sich erneut auch die Aktien von DO & CO, die mit minus 3,11 Prozent an die Vortagesverluste anknüpften. Bereits zu Wochenbeginn hatten die Titel des Catering-Konzerns wohl wegen der stark unter Druck geratenen türkischen Lira deutlich nachgegeben.

Agrana schlossen um 3,36 Prozent tiefer. Der Konzern schraubt seine Ergebniserwartungen für das laufende Geschäftsjahr 2020/2021 zurück, wurde am späten Nachmittag bekannt.

Aktien der Voestalpine mussten ein Minus von gut zwei Prozent verbuchen. Flughafen Wien verloren in einem schwachen europäischen Luftfahrt-Sektor 1,35 Prozent an Wert.

In einem positiven europäischen Versorger-Umfeld konnten Verbund um satte 4,08 Prozent anziehen und führten damit die Gewinnerliste im prime market klar an. EVN verbesserten sich nur leicht um 0,32 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Wien Schluss: ATX geht fester ins Wochenende. Der heimische Leitindex ATX schloss um 0,84 Prozent höher bei 3232,74 Einheiten. Der breiter gefasste ATX Prime kletterte um 0,83 Prozent auf 1648,30 Zähler. Von Sitzungsbeginn an hatten gute Vorgaben aus den USA und Asien für positive Stimmung bei den Anlegern gesorgt. WIEN - Die Wiener Börse hat sich am Freitag mit Kursgewinnen ins Wochenende verabschiedet. (Boerse, 16.04.2021 - 18:16) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: ATX bewegte sich über den ganzen Tag kaum. Der ATX ging prozentuell unverändert mit minus 0,15 Punkten auf 3205,77 Einheiten aus dem Handel. Die Handelsbandbreite beim ATX wurde am Berichtstag als auffällig dünn beschrieben. An den europäischen Leitbörsen und an der Wall Street gab es hingegen eine freundliche Stimmung zu beobachten. WIEN - Die Wiener Börse hat am Donnerstag nahezu unverändert geschlossen, nachdem sich der heimische Aktienmarkt über die gesamte Sitzung kaum bewegt hatte. (Boerse, 15.04.2021 - 18:18) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Kleines Plus nach ruhigem Handelstag. Der ATX befestigte sich um 0,40 Prozent auf 3205,92 Punkte. Der ATX Prime gewann 0,35 Prozent auf 1634,47 Zähler. Auch an anderen Börsen gab es nur wenig Bewegung. WIEN - Die Wiener Börse hat am Mittwoch leicht im Plus geschlossen. (Boerse, 14.04.2021 - 18:34) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Inflation in den USA deutlich angezogen. Im Fokus standen Inflationsdaten aus den USA. Der heimische Leitindex ATX ging um geringe 0,11 Prozent höher bei 3193,27 Einheiten aus dem Handel. Der ATX Prime stieg um 0,10 Prozent auf 1628,78 Zähler. WIEN - Die Wiener Börse hat am Dienstag erneut wenig verändert geschlossen. (Boerse, 13.04.2021 - 18:29) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Verhaltener Wochenstart. Der ATX stieg geringfügig um 1,15 Punkte oder 0,04 Prozent auf 3189,82 Einheiten. Auch das internationale Umfeld fand keine klare Richtung. WIEN - Die Wiener Börse hat am Montag mit gut behaupteter Tendenz geschlossen. (Boerse, 12.04.2021 - 18:07) weiterlesen...