Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

ATX, AT0000999982

WIEN - Die Wiener Börse hat am Dienstag mit etwas höheren Notierungen geschlossen.

29.06.2021 - 18:11:30

Aktien Wien Schluss: ATX freundlich. Der ATX stieg um 0,29 Prozent auf 3450,86 Punkte. Marktbeobachter sprachen von einem verhaltenen Geschäft mit nur moderaten Umsätzen. Befürchtungen, dass die rasche Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus in mehreren Regionen der Welt die globale Wirtschaftserholung ausbremsen könnte, sorgten für Zurückhaltung unter den Anlegern. Ein Marktanalyst verwies zudem auf abwartende Investoren vor dem US-Arbeitsmarktbericht am Freitag.

seine Stand-alone-Strategie umsetzen. CA Immo schlossen 0,14 Prozent leichter, während Immofinanz um 0,16 Prozent zulegten. Kurz nachdem die Immofinanz bei der s Immo mit ihrem Übernahmeangebot abgeblitzt ist, kommt es an der Unternehmensspitze zu einem Umbruch. Der Vorstandsvorsitzende Ronny Pecik ist zurückgetreten und hat sein Aktienpaket abgestoßen, wie die Immofinanz überraschend bekannt gab.

Erneut schwächer zeigten sich die Titel des Flughafen Wien mit einem Abschlag von 2,98 Prozent. Aktien aus der geplagten Touristikbranche gehörten bereits zu Wochenbeginn zu den Verlierern. Hier dominiert die Sorge über mögliche neuerliche Reisebeschränkungen, hieß es in einem Marktkommentar.

Auf der Gewinnerseite standen hingegen Zumtobel und zogen um 5,78 Prozent nach oben. Voestalpine zeigten sich mit plus 2,80 Prozent unter den Indexschwergewichten stark. Wienerberger schlossen um 1,75 Prozent fester.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Wien Schluss: Aktien von Banken stark nachgefragt. Vor allem Titel aus der Finanzbranche stützten nach der Aufhebung der Dividendenstopp-Empfehlung der Europäischen Zentralbank (EZB) ab Ende September den österreichischen Aktienmarkt. Aber auch eine Zahlenvorlage der BAWAG stand im Bankensektor im Fokus. WIEN - Die Wiener Börse hat am Montag mit klaren Gewinnen geschlossen. (Boerse, 26.07.2021 - 18:50) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: ATX geht mit Gewinnen ins Wochenende. Robuste Konjunkturdaten sorgten europaweit für eine gute Stimmung an den Börsen. Der ATX schloss mit einem Plus von einem Prozent bei 3448,92 Punkten. Der breiter gefasste ATX Prime gewann ebenso ein Prozent auf 1749,82 Einheiten. WIEN - Die Wiener Börse hat sich am Freitag mit deutlichen Gewinnen in das Wochenende verabschiedet. (Boerse, 23.07.2021 - 18:11) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Dritter Gewinntag in Folge. Der ATX beendete den Tag mit einem Plus von 0,31 Prozent bei 3414,68 Punkten und verbuchte damit den dritten Gewinntag in Folge. Im Späthandel wurden die Zuwächse in Wien und an den europäischen Leitbörsen jedoch etwas eingedämmt, nachdem sich an der Wall Street der jüngste Aufwärtsschub nicht fortsetzte. WIEN - Die Wiener Börse hat am Donnerstag erneut mit Zuwächsen geschlossen. (Boerse, 22.07.2021 - 18:19) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Warten auf EZB-Sitzung am Donnerstag. Der ATX beendete den Tag mit einem Plus von 1,14 Prozent bei 3404,28 Punkten. Der ATX Prime stieg um 1,08 Prozent auf 1727,78 Zähler. Auch an anderen Börsen ging es nach oben. Nach einem verhaltenen Start angesichts der Sorgen um die Delta-Variante des Coronavirus setzte sich im Tagesverlauf eine positive Börsenstimmung durch. WIEN - Die Wiener Börse hat am Mittwoch mit Gewinnen geschlossen. (Boerse, 21.07.2021 - 18:34) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Erholung nach starken Verlusten am Vortag. Einige Marktbeobachter warnten vor erneuten Maßnahmen, während andere die Furcht als übertrieben abtaten. WIEN - Die Wiener Börse ist am Dienstag mit klaren Gewinnen aus dem Handel gegangen, nachdem zum Beginn der Woche aufgrund der sich rasch ausbreitenden Delta-Variante des Coronavirus klare Verlust verbucht worden waren. (Boerse, 20.07.2021 - 19:11) weiterlesen...