Bronzeuhr, Uhren limitiert

Wenn in Österreich eine Uhrenmarke neu auf den Markt kommt, dann ist man erstmal skeptisch - vor allem der Handel.

07.12.2018 - 09:22:19

Neue Österreichische Uhrenmarke aus dem Wienerwald jetzt in Wien im Handel. Das ist halt typisch österreichisch. Die Skepsis gegenüber den hochqualitativen Uhrenmodellen von Viribus-Unitis https://www.viribusunitis-watches.com haben als erstes die Uhrenfans verloren, die vor Design begeistert waren. Der Handel wartet noch ab, bis auf ein paar mutige und innovative Händler, wie das Schmuckatelier Teje Waidmann in Wien, die die schönsten Modelle bei sich im Schaufenster und im Geschäft im 8. Bezirk präsentiert.

Wien/Sittendorf, Wienerwald (pts006/07.12.2018/09:20) - Wenn in Österreich eine Uhrenmarke neu auf den Markt kommt, dann ist man erstmal skeptisch - vor allem der Handel. Das ist halt typisch österreichisch. Die Skepsis gegenüber den hochqualitativen Uhrenmodellen von Viribus-Unitis https://www.viribusunitis-watches.com haben als erstes die Uhrenfans verloren, die vor Design begeistert waren. Der Handel wartet noch ab, bis auf ein paar mutige und innovative Händler, wie das Schmuckatelier Teje Waidmann in Wien, die die schönsten Modelle bei sich im Schaufenster und im Geschäft im 8. Bezirk präsentiert.

"Die ersten Modellserien sind fast schon ausverkauft und vor allem die Modelle in Bronze sind sehr begehrt", wie der Designer Thomas Hiden stolz betont. Kein Wunder, zählen Bronzemodelle von Konkurrenzmarken doch zum absoluten Luxussegment im Uhrenhandel. Bei Viribus-Unitis werden die Bronzemodelle derzeit noch vergleichsweise wohlfeil angeboten. "Ich war zu Beginn unsicher, aber ich war dann vom Erfolg selbst überrascht, daher werden wir die neuen Serien bereits deutlich höher kalkulieren, weil ich nur mit den besten Materialien und ausschließlich den hochwertigsten Uhrwerken arbeiten möchte. Das war auch meine Triebfeder bei der Entwicklung der Uhrenmarke, ich wollte höchsten Uhrenluxus leistbar machen", so Thomas Hiden, der seine kleinen und streng limitierten Wunderwerke in einem Atelier im Wienerwald produziert.

Uhrenfachpresse und Luxusuhrenmarken sind erstaunt und erschrocken über die günstigen Preise

"Ich war heuer auf der PRESSE Design-Week in Wien. Im gleichen Raum mit mir haben auch sehr bekannte Luxusuhren ihre Modelle präsentiert und die Vertreter der Marken haben die Hände über den Kopf geschlagen, als sie mein Design, meine hohe Verarbeitungsqualität und die dabei extrem günstigen Preise gesehen haben. Sie haben sich gefragt, wie ich das hinkriege. Vor allem aber, zwei der Herren haben sich sofort eine meiner Uhren gekauft. Das hat mich am meisten gefreut. Und die Chefredakteurin einer bekannten internationalen Uhrenzeitung trägt eine meiner Uhren, aber darf sie nicht in ihrer Zeitung präsentieren, weil dort nur Uhren ab 4000 Euro beschrieben werden. Tja, manchmal hat man auch Pech", schmunzelt Uhrendesigner Thomas Hiden.

Erstes "Viribus Unitis" Outlet in Wien - im 8. Bezirk

"Ich freue mich, dass es meine österreichischen Uhren jetzt auch im exklusiven Schmuckatelier von Teje Waidmann in der Strozzigasse 38 in 1080 Wien gibt: http://www.teje.at , die E-Mail-Adresse lautet: atelier@teje.at. Teje ist eine wirklich innovative und tolle Goldschmiedin. Unglaublich kreativ verbindet sie traditionelle, exklusive und moderne Materialien. Da passen natürlich die exklusiven Modelle von Viribus Unitis ganz super rein und können daher ab sofort auch in Wien anprobiert werden. Uhrenkauf ist ja vor allem auch eine sinnliche Sache - gerade, wenn es um Materialien wie Bronze und Leder geht", so Thomas Hiden.

Luft-, Landstreitkräfte und Marine der KuK Armee, stehen Pate für die Modelle von Viribus Unitis

Für die Serie "Aus der Luft" verbindet der Uhrendesigner klassische, sportliche Uhrengehäuse mit Designelementen aus der Geschichte der militärischen Luftfahrt der Österreichisch Ungarischen Monarchie. Wobei die Farben einzelner, herausragender Flugzeuge aus dieser Zeit Vorbild für die Gestaltung der Zifferblätter waren. Das Gehäuse und die Technik sind auf höchstem Fertigungsniveau und werden ausschließlich in Österreich produziert. Alle Uhren dieser Serie haben einen Durchmesser von 44mm bei einer Bandanstoßbreite von 22mm. Aufgrund der stark gebogenen Bandanstöße sind die Viribus Unitis-Uhren aber auch für kleinere Handgelenke sehr bequem tragbar. Die Uhren dieser Linie zeichnen sich auch durch perfekte Ablesbarkeit auf im Dunkeln aus.

Für die Serie "Auf dem Land" werden Designelementen von Uniformierung der Landstreitkräfte der Österreichisch-Ungarischen Monarchie abgeleitet. Egalisierungsfarben von herausragenden Einheiten und auch die Benennung der Uhren nach den entsprechenden Regimentern und Einheiten bilden die Grundlage für das Uhrendesign. Die Uhren dieser Serie haben einen Durchmesser von 44mm und erscheinen in limitierter Auflage von jeweils 100 Stück, sind einzeln nummeriert. Sonderauflagen von 10 Stück mit besonders aufwendigen Zifferblättern mit Leder-, Canvas- und Steineinsätzen sind in wenigen Wochen erhältlich.

20 % Weihnachtsrabatt mit diesem Gutscheincode: PREORDERLAND20

Viribus Unitis Watches Thomas Hiden Sparbach 31 2393 Sittendorf Österreich / Austria Tel.: +43 664 5053839 E-Mail: office@viribusunitis-watches.com

Homepage: https://www.viribusunitis-watches.com Facebook: https://www.facebook.com/ViribusUnitisWatches Instagram: https://www.instagram.com/viribusunitiswatches

Persönliche Besichtigung: Mo-Do 9-16 Uhr, Fr 9-11 Uhr - bitte um telefonische Voranmeldung

(Ende)

Aussender: Der Pressetherapeut Ansprechpartner: Alois Gmeiner Tel.: + 43 699 133 20 234 E-Mail: pressetherapeut@pressetherapeut.com Website: www.pressetherapeut.com

Wien/Sittendorf, Wienerwald (pts006/07.12.2018/09:20)

@ pressetext.de