Bau, Salzburg

Vor kurzem wurde das neue B?ro der Salzburg Wohnbau in Bischofshofen er?ffnet.

23.09.2022 - 12:07:35

Salzburg Wohnbau-B?ro in Bischofshofen neu er?ffnet. Damit finalisiert das Unternehmen ein Gro?projekt zur Modernisierung seiner Standorte im Bundesland Salzburg. Beginnend mit dem nachhaltigen Umbau der Firmenzentrale in Salzburg, wurden neue Arbeitspl?tze f?r ein angenehmes Arbeitsklima und modernes Arbeiten geschaffen.

Salzburg (pts016/23.09.2022/12:05) - Vor kurzem wurde das neue B?ro der Salzburg Wohnbau in Bischofshofen er?ffnet. Damit finalisiert das Unternehmen ein Gro?projekt zur Modernisierung seiner Standorte im Bundesland Salzburg. Beginnend mit dem nachhaltigen Umbau der Firmenzentrale in Salzburg, wurden neue Arbeitspl?tze f?r ein angenehmes Arbeitsklima und modernes Arbeiten geschaffen.

"Wir sind stolz darauf, unseren MitarbeiterInnen nun so ansprechende Arbeitsbedingungen bieten zu k?nnen, und sind sicher, dass die moderne Arbeitsumgebung einen wesentlichen Beitrag zur Zufriedenheit der MitarbeiterInnen und zur Verbesserung der Ergebnisse leisten wird", sind DI Christian Struber und Dr. Roland Wernik, Gesch?ftsf?hrer der Salzburg Wohnbau , ?berzeugt. Ganz im Sinne der Modernisierung und der neuen Arbeitswelt bietet die Salzburg Wohnbau den MitarbeiterInnen einen weiteren Bonuspunkt: Wer m?chte, kann die 4-Tages-Woche in Anspruch nehmen.

Angenehme Arbeitsatmosph?re in Green Buildings

Bereits 2019 wurde der Firmenhauptsitz in der Alpenstra?e in der Stadt Salzburg erweitert und thermisch saniert ? entstanden ist dabei ein Green Building mit Efeupflanzen an der Fassade. Das Projekt wurde sogar bei der internationalen "Baumit Life Challenge 2021" in der Kategorie "Thermische Sanierung" nominiert. In weiterer Folge wurden auch die anderen Standorte modernisiert und eine sichtbare Begr?nung der Au?enfassade umgesetzt. Besonders daran ist, dass durch die Fassadenbegr?nung ein Luftpolster entsteht, der klimatechnisch vorteilhaft wirkt, da er Hitze und K?lte abschw?cht und somit die Energiekosten verringert. Zudem binden begr?nte Fassaden CO2 und Feinstaub, reduzieren den Schallpegel, sorgen f?r Wasserr?ckhalt bei Starkregen und helfen letztlich auch, die Artenvielfalt zu steigern.

Alle B?rostandorte modernisiert

Bei der Er?ffnungsfeier in Bischofshofen stie?en die Gesch?ftsf?hrung und das Pongauer Team der Salzburg Wohnbau mit ihren G?sten auf das neue B?ro an. Das neue Bischofshofener B?ro hat ein offenes B?rokonzept: Es gibt keine fixen W?nde ? mit Ausnahme der Glasw?nde f?r den Besprechungsraum. Die jeweiligen Zonen werden ?ber die M?blierung definiert. Dadurch sind Anpassungen an neue Arbeitssituationen schnell und flexibel m?glich.

Anfang Oktober wird noch das neue B?ro der Wohnbau Bayern in Freilassing er?ffnet ? damit ist die Modernisierung der B?rostandorte der Salzburg Wohnbau Gruppe abgeschlossen.

N?here Infos zum Projekt auf: https://www.salzburg-wohnbau.at

(Ende)

Aussender: Pressestelle Salzburg Wohnbau c/o JAGER PR Ansprechpartner: Clemens Jager Tel.: +43 662 453160 E-Mail: info@jager-pr.at Website: www.salzburg-wohnbau.at

Salzburg (pts016/23.09.2022/12:05)

@ pressetext.de