Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Private Equity, Venture Capital

Unter den Assetklassen ist es unter anderem bekannt als diejenige, die Innovationen als Treibstoff des Mittelstandes f?rdert und nicht selten in noch sehr fr?hen Phasen einer Unternehmung oder gar Ideenfindung die oft einzige Finanzierungsm?glichkeit zur Umsetzungsgestaltung ist.

30.06.2021 - 07:52:46

Private Equity: Mehr als nur eine Assetklasse. Private Equity erm?glicht genau da finanzielle Unterst?tzung, wo gegebenenfalls anderweitige Finanzierungsm?glichkeiten, wie beispielsweise klassische Bankdarlehen, an ihre Grenzen sto?en.

Vaduz (pts012/30.06.2021/07:50) - Unter den Assetklassen ist es unter anderem bekannt als diejenige, die Innovationen als Treibstoff des Mittelstandes f?rdert und nicht selten in noch sehr fr?hen Phasen einer Unternehmung oder gar Ideenfindung die oft einzige Finanzierungsm?glichkeit zur Umsetzungsgestaltung ist. Private Equity erm?glicht genau da finanzielle Unterst?tzung, wo gegebenenfalls anderweitige Finanzierungsm?glichkeiten, wie beispielsweise klassische Bankdarlehen, an ihre Grenzen sto?en.

Zudem bietet Private Equity das gewisse Grad an Vertraulichkeit und Ruhe, die ein Unternehmen in gewissen Phasen des Lebenszyklus ben?tigen wird. Insbesondere im Bereich der Fr?hphasenfinanzierung, dem sogenannten Venture Capital, ist ein gewisser Gestaltungsspielraum kreativer K?pfe und Innovationstreiber unabdingbar. Meist bestehen aber auch insbesondere im Auf- und Ausbau der kaufm?nnischen Unternehmensf?hrung und der Gestaltung einer operativ funktionierenden Aufbauorganisationsstruktur erkennbare Defizite, die gezielt durch Fachexpertise von Venture-Capital-Investoren eingebracht werden k?nnen.

So weist jede der Finanzierungsphasen bzw. Lebenszyklen eines Unternehmens unterschiedliche Schwerpunkte und Herausforderungen auf. Unterteilen l?sst sich dabei Private Equity in die Phasen Early Stage und Expansion, welche in der Regel beide dem Bereich des Venture Capital zugerechnet werden, sowie die Phase Later Stage. In fr?heren Phasen liegt die Herausforderung meist in der Schaffung von Grundstrukturen, Marktf?higkeiten, Personalaufbau und ?berzeugung von potenziellen Kapitalgebern, wenn gleich in sp?teren Phasen Herausforderungen wie Marktpositionierung, Wachstum, Kapitalstruktur und Expansion warten.

Grafik zu den Private-Equity-Phasen: https://www.adrealis-kvg.de/wp-content/uploads/2021/06/Private-Equity.png

Unabh?ngig von der Phase, in der sich eine Unternehmung befindet, liegt ein besonderes Augenmerk auf den F?higkeiten und Fertigkeiten des Managements. Bei den gebr?uchlichsten Gesellschaftsformen ist die Einflussnahme der Gesellschafter im Rahmen der Gesellschafterversammlungen vollst?ndig gegeben, die Verantwortung f?r die operative Umsetzung und das fachspezifische Know-how hingegen liegt zweifelsohne in den Sph?ren des Managements, das sich in der Regel zumindest zu einem gewissen Anteil aus den Gr?ndern und Initiatoren der Idee zusammensetzt.

Genau hierin zeigt sich die Vielf?ltigkeit des Private Equity, die ?ber das Dasein als Assetklasse hinausgeht. Ziel ist durch Identifikation von Initiatoren f?r ihre sachwertbasierte Unternehmung und die ?bernahme der operativen Verantwortung eine zugrundeliegende Finanzierungsnotwendigkeit Realit?t werden zu lassen. Dabei besteht die besondere Aufgabe darin, die M?glichkeit diese Expertise ?ber vollregulierte Finanzierungsstrukturen einem Investorenpublikum zug?nglich zu machen und dabei die gesamte Prozesskette der aufsichtsrechtlich bedingten Anforderungen vollumf?nglich abzubilden, ohne dass es dabei zu Reibungsverlusten und Interessenkonflikten kommt. Eine Aufgabe, die im Rahmen der europ?ischen AIFM-Richtlinie ausschlie?lich von einem externen Service-AIFM ?bernommen werden kann.

Zur XOLARIS Gruppe Die 2010 gegr?ndete XOLARIS Gruppe steht mit ihren AIFM f?r eine unabh?ngige White-Label- Investmentgesellschaft mit dem Fokus auf Alternative Investmentverm?gen (AIF) in den Assetklassen Private Equity, Real Estate, Renewable Energy und Shipping. Mit Hauptsitz in Liechtenstein und Tochtergesellschaften in Deutschland, Frankreich, und Asien kann die die gesamte Wertsch?pfungskette von Alternative Investments abgebildet werden getreu ihrem Motto: "Investment Quality - Made with Passion."

Weitere Einheiten der Gruppe bieten Dienstleistungen von der Beratung zur Auflage, Strukturierung und dem Vertrieb ?ber die Fondsbuchhaltung bis zur Administration Alternativer Investmentverm?gen und weiterer Sachwertinvestments.

Als von Produktanbietern rechtlich unabh?ngiger Dienstleister f?r die Konzeption, die Verwaltung und das Management Alternativer Kapitalanlagen, versteht sich die XOLARIS Gruppe in ihrer Gesamtheit als "Enabler" f?r Initiatoren und Investoren.

Herzlich willkommen zu den ersten Xolaris-Sachwertetagen!

Am 6. und 7. Juli 2021 erhalten Sie von uns einen umfassenden ?berblick zu den aktuellsten und gefragtesten Themen im Sachwertebereich. Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit, um mehr ?ber Strategien, Aufgaben und Funktionen der Unternehmen rund um geschlossene AIFs zu erfahren.

Auch wenn wir Sie gerne pers?nlich kennenlernen m?chten, ist aufgeschoben ja nicht aufgehoben und wir stehen Ihnen jederzeit gerne f?r Fragen und Anregungen zur Verf?gung.

Weblink zu den Xolaris-Sachwertetagen: https://sachwertetage.xol-group.com/21

Termin: 7. Juli 2021 | 11 Uhr | https://event.webinarjam.com/register/41/n1g1zb74

KAI RENNING | CIO | XOLARIS Gruppe

Externe Service-KVG - Wichtigkeit und Wertigkeit im Sinne der Anleger

Die externe Service-KVG positioniert sich zwischen den Initiatoren Alternativer Investmentfonds und den jeweilig adressierten Anlegern. Als aufsichtsrechtlich beaufsichtigte Funktion?rin sorgt sie dabei mit ihrem Dienstleistungsspektrum f?r das h?chste Ma? an Transparenz, Kompetenz und Anlegerschutz. Zudem ist sie zentraler Koordinator der Prozessketten zwischen den einzelnen Protagonisten und dem Investmentverm?gen an sich.

XOLARIS AG Ausstrasse 15 9490 Vaduz Tel.: +423 265 056 0 Fax: +423 265 056 9 E-Mail: info@xol-group.com Web: https://www.xol-group.com

Pressekontakt: Zoe Peffer Tel.: +49 7531 584 880 E-Mail: z.peffer@xol-group.com

Newsletter: http://eepurl.com/hfGLXL

Podcast: https://podcasts.apple.com/de/podcast/xolaris-group-capital-invest-asset/id1548295590?l=en

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCSnDH_BrMjVTH_C7JyuMYGA

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/xolarisgroup

Twitter: https://twitter.com/XolarisG

Xing: https://www.xing.com/pages/xolarisgroup

(Ende)

Aussender: XOLARIS AG Ansprechpartner: Zoe Peffer Tel.: +423 265 0560 E-Mail: z.peffer@xol-group.com Website: www.xol-group.com

Vaduz (pts012/30.06.2021/07:50)

@ pressetext.de