CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI / SYDNEY - Konjunktursorgen haben die Investoren an den Börsen Asiens auch am Donnerstag verunsichert.

01.09.2022 - 08:52:25

Aktien Asien/Pazifik: Konjunktursorgen ziehen die Kurse nach unten. Die Rede des US-Notenbankchef Jerome Powell vergangenen Freitag auf dem Notenbankertreffen in Jackson Hole wirke immer noch nach, erklärten die Marktexperten der Commerzbank Charlie Lay und Brandon Yu Sheng Tan. So hatte Powell der Inflationsbekämpfung höchste Priorität eingeräumt, auch wenn diese Bremsspuren in der Konjunkturentwicklung hinterlassen könnte. Denn: eine dauerhaft hohe Inflation wäre noch gefährlicher.

in der Sonderverwaltungszone sank zuletzt um 1,7 Prozent auf 19 618 Punkte.

Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Unternehmen des chinesischen Festlands sank um 0,7 Prozent auf 4051 Zähler.

Der japanische Leitindex Nikkei 225 schloss mit 27 661,47 Punkten eineinhalb Prozent im Minus. In Australien gab der S&P ASX 200 um gut 2 Prozent auf 6845,60 Punkte nach.

@ dpa.de