CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI / SYDNEY - Eine Beruhigung der Lage an den Anleihemärkten und eine gewisse Unterstützung Chinas für den problembehafteten Immobiliensektor des Landes haben den Börsen Asiens am Donnerstag zu einer Erholung verholfen.

20.01.2022 - 08:19:28

Aktien Asien: Erholungsversuch - Unterstützung für Chinas Immobiliensektor. Investoren bleiben aber nervös, auch weil weiterhin Unklarheit über das Tempo der geldpolitischen Straffung durch die US-Notenbank Fed herrscht. Die Sorge vor einem schneller als erwarteten Anstieg des Leitzinses zur Bekämpfung der hohen Inflation lastet schon seit Tagen auf der Stimmung an den Aktienmärkten.

mit den 300 wichtigsten Unternehmen vom chinesischen Festland stieg zuletzt um gut 0,9 Prozent auf 4821 Punkte. So scheinen chinesische Banken die niedrigeren Leitzinsen der Notenbank umgehend an die Wirtschaft weiterzugeben. Wie die chinesische Zentralbank am Donnerstag in Peking mitteilte, sinkt die einjährige Loan Prime Rate (LPR) um 0,1 Prozentpunkte und die fünfjährige LPR fällt um 0,05 Prozentpunkte. Dieser Zins ist besonders wichtig für das Niveau der Immobilienkredite. Der chinesische Häusersektor hatte zuletzt unter erheblichen Finanzproblemen großer Immobilienunternehmen wie Evergrande zu leiden.

Für den Hang-Seng-Index in der Sonderverwaltungsregion Hongkong ging es zuletzt um rund 3 Prozent auf 24 843 Punkte nach oben. Der australische S&P/ASX 200 legte moderat zu, während es in Indien Verluste gab.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien/Pazifik: Nikkei mit Kursgewinnen - China-Börsen aber schwächer. In Tokio gab es Kursgewinne, während die Tendenz in China schwächer war. Die Experten der Großbank ING sprachen aber von einem insgesamt vorsichtig positiven Wochenauftakt in einer Phase, in der Anleger nach dem Markttief Ausschau hielten. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Die wichtigsten asiatischen Aktienmärkte haben am Montag ein gemischtes Bild ergeben. (Boerse, 23.05.2022 - 08:38) weiterlesen...

Aktien Asien/Pazifik: Kursgewinne - chinesische Börsen legen deutlich zu. Vor allem an den chinesischen Börsen ging es nach oben, aber auch die technologielastigeren Finanzplätze verzeichnete merkliche Gewinne. Auf Wochensicht liegen die Märkte der Region Asien-Pazifik trotz der Abgaben am Vortag nun leicht im Plus. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Die wichtigsten asiatischen Aktienmärkte haben am Freitag zugelegt. (Boerse, 20.05.2022 - 08:58) weiterlesen...

Aktien Asien/Pazifik: Deutliche Verluste im Sog der Wall Street. Damit hinterließen die starken Kursverluste an der Wall Street ihre Spuren. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Die wichtigsten asiatischen Aktienmärkte haben am Donnerstag einen Rücksetzer erlitten. (Boerse, 19.05.2022 - 09:08) weiterlesen...

Aktien Asien/Pazifik: Leichte Gewinne - chinesische Börsen verhalten. Das Ausmaß der Gewinne war aber überschaubar, wobei die chinesischen Börsen den anderen Märkten hinterherhinkten. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Die wichtigsten asiatischen Aktienmärkte haben am Mittwoch zugelegt und damit die Erholung vom Vortag fortgesetzt. (Boerse, 18.05.2022 - 09:05) weiterlesen...

Aktien Asien/Pazifik: Leichte Gewinne - Börse Hongkong sehr fest. Stärker nach oben ging es dabei in Hongkong. Hier waren Technologiewerte gefragt. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Die wichtigsten asiatischen Aktienmärkte haben am Dienstag leichte Gewinne verzeichnet. (Boerse, 17.05.2022 - 09:03) weiterlesen...