CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI / SYDNEY - Die wichtigsten asiatischen Aktienmärkte haben am Donnerstag einen Rücksetzer erlitten.

19.05.2022 - 09:08:30

Aktien Asien/Pazifik: Deutliche Verluste im Sog der Wall Street. Damit hinterließen die starken Kursverluste an der Wall Street ihre Spuren.

schloss 1,89 Prozent tiefer mit 26 402,84 Punkten.

In Festlands-China hielten sich die Notierungen etwas besser, nachdem sie am Vortag den Gesamtmärkten hinterhergehinkt waren. Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Unternehmen vom chinesischen Festland tendierte kaum verändert. Der Hang Seng der Sonderverwaltungszone Hongkong sank im späten Handel dagegen um 2,34 Prozent auf 20 161,81 Punkte. Der technologielastige Index habe unter dem Kurseinbruch der Nasdaq gelitten, merkten die Marktstrategen der Deutschen Bank dazu an. Die australische Börse folgte ebenfalls den schwachen Vorgaben der Wall Street. Der S&P/ASX 200 schloss 1,65 Prozent schwächer mit 7064,50 Punkten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien/Pazifik: Steigende Kurse - südkoreanische Börse sehr fest. Dabei hinkten die chinesischen Börsen erneut hinterher. Deutlich nach oben ging es dagegen in Südkorea. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Die Aktienmärkte in Fernost haben am Donnerstag wieder zugelegt. (Boerse, 07.07.2022 - 09:16) weiterlesen...

Aktien Asien/Pazifik: Gewinne - chinesische Börsen hinken Markt hinterher. Lediglich die chinesischen Festlandsbörsen hielten nicht mit. Hier kam es zu leichten Verlusten. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Die Aktienmärkte in Fernost haben am Dienstag mehrheitlich fester geschlossen. (Boerse, 05.07.2022 - 09:03) weiterlesen...

Aktien Asien/Pazifik: Überwiegend freundlicher Wochenauftakt nach Verlustserie. Dabei stützten die positiven Vorgaben der US-Börsen vom Freitag. Die Befürchtungen einer globalen Rezession sind aber weiterhin präsent, da die großen Zentralbanken ihre aggressiven Zinserhöhungen fortsetzen wollen, um die steigende Inflation zu zügeln. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Die Aktienmärkte in Fernost haben sich nach ihren jüngsten Verlusten am Montag stabilisiert und sind mehrheitlich mit Gewinnen in die neue Woche gestartet. (Boerse, 04.07.2022 - 08:45) weiterlesen...

Aktien Asien/Pazifik: Japanische Börse leidet erneut unter schwachen Daten. Auf Wochensicht verzeichnete die Region, gemessen am Msci Ac Asia Pacific, leichte Abgaben. Die Halbjahresbilanz ist weniger gut. Hier liegt die Region mit rund 17 Prozent im Minus. In Hongkong fand wegen eines Feiertags kein Handel statt. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - An den asiatischen Börsen hat sich am Freitag ein ähnliches Bild wie am Vortag ergeben: Während sich die chinesischen Festlandsbörsen vergleichsweise gut schlugen, litten japanische Aktien unter enttäuschenden Konjunkturdaten. (Boerse, 01.07.2022 - 08:58) weiterlesen...