CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI / SYDNEY - Die Erholung an den asiatischen Aktienmärkten hat sich am Dienstag fortgesetzt.

21.11.2017 - 08:09:24

Aktien Asien: Börsen durchweg im Plus. Die Aktienmärkte in Japan und China verzeichneten deutliche Kursgewinne. Am Markt traten die Sorgen wegen der Umsetzung der US-Steuerreform und der politischen Unsicherheiten in Europa in der durch einen US-Feiertag verkürzten Handelswoche etwas in den Hintergrund. Kaum Einfluss hatte die Entscheidung der Vorsitzenden der US-Notenbank Janet Yellen. Sie wird zum Ende ihrer Amtszeit nicht weiter unter ihrem Nachfolger im Führungsgremium der Bank mitarbeiten. Theoretisch hätte sie weitermachen können.

In Japan schloss der Nikkei 225 0,7 Prozent fester bei 22 416,48 Punkten. Bei den Einzelwerten stachen vor allen Dingen Werte aus der Elektronikbranche hervor. Gewinner waren Keyence, Fanuc und Nidec. Toshiba-Aktien stiegen nach einer Hochstufung durch das Analysehaus Macquarie um mehr als 5 Prozent. Auch Autowerte wie Toyota Motor und Subaru waren gefragt.

Der CSI 300, der die 300 wichtigsten Werte aus Festland-China umfasst, konnte um 1,80 Prozent zulegen auf 4198,09 Punkte. Der Hang Seng in Hongkong stand 0,9 Prozent höher. Hier waren Finanzwerte gefragt. New China Life Insurance stieg zuletzt um mehr als 4 Prozent.

Die Indizes in Sydney und Seoul konnten sich nach einem eher schwachen Wochenstart etwas erholen. Der S&P/AS200 stand zum Börsenschluss 0,30 Prozent höher. Am Devisenmarkt fiel der Australische Dollar auf ein Fünf-Monatstief.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien Asien: Kursgewinne nach Erholung in New York. Der Markt folgte damit den freundlichen Vorgaben aus den USA. Dort hatten die Ängste vor rasch steigenden Zinsen am Vortag wieder etwas abgenommen. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Asiens Aktienmärkte haben am Freitag Kursgewinne verzeichnet. (Boerse, 23.02.2018 - 08:09) weiterlesen...

Aktien Asien: Überwiegend Verluste nach Abgaben in New York - China im Plus TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Asiens Aktienmärkte haben am Donnerstag überwiegend Verluste verzeichnet - ausgenommen die Börsen in China, die erstmals nach dem dortigen Neujahrsfest wieder geöffnet waren. (Boerse, 22.02.2018 - 09:04) weiterlesen...

Aktien Asien: Japan trotz schwacher Vorgaben aus den USA mit Kursgewinnen. In Festland-China wurde wegen des Neujahrsfests weiterhin nicht gehandelt. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Asiens Aktienmärkte haben am Mittwoch überwiegend freundlich tendiert und damit die schwache Verfassung der US-Märkte vom Vorabend nicht direkt nachgezeichnet. (Boerse, 21.02.2018 - 08:33) weiterlesen...

Aktien Asien: Japan gibt nach starkem Vortag wieder nach. Vor allem Japans Börse konnte die merkliche Erholung vom Vortag nicht fortsetzen. Es fehlten unter anderem Impulse von der Wall Street, an der wegen des "President's Day" nicht gehandelt worden war. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Asiens Aktienmärkte haben am Dienstag fast durch die Bank Einbußen erlitten. (Boerse, 20.02.2018 - 08:22) weiterlesen...

Aktien Asien: Nikkei weiter im Aufwind - Viele Börsen geschlossen. In Japan setzten die Märkte ihre Erholung von ihrem jüngsten Rutsch fort. Der Leitindex Nikkei 225 in Tokio stieg um 2,0 Prozent auf 22 149,21 Punkte. Seit Jahresbeginn steht der Nikkei damit noch fast drei Prozent im Minus. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Viele Börsen in Asien sind an diesem Montag wegen Neujahrsfeierlichkeiten geschlossen. (Boerse, 19.02.2018 - 07:45) weiterlesen...