CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI / SYDNEY - Die asiatischen Börsen haben am Donnerstag nach der US-Zinsentscheidung erneut nachgegeben.

22.09.2022 - 09:11:30

Aktien Asien/Pazifik: Kurse ducken sich nach erneutem 'Jumbo'-Schritt. Dabei hielten sich die Abgaben allerdings in Grenzen. Lediglich in Hongkong ging es etwas stärker nach unten, während in Australien der "National Day of Mourning for Her Majesty the Queen" den Handel ruhen ließ.

mit 0,58 Prozent Abschlag auf 27 153,83 Punkte vergleichsweise gut.

Auch in Festland-China blieben die Abgaben überschaubar. Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Unternehmen der chinesischen Festlandbörsen verlor 0,89 Prozent auf 3869,02 Punkte. Dagegen kam der Hang Seng der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong mit seinen zinssensiblen Technologiewerten etwas stärker unter Druck und sank zuletzt um 1,87 Prozent auf 18 099,63 Punkte.

@ dpa.de