CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI / SYDNEY - Die asiatischen Aktienmärkte haben am Freitag leicht zugelegt.

22.10.2021 - 08:45:29

Aktien Asien/Pazifik: Evergrande sorgt für Entspannung. Moderate US-Gewinne und Neuigkeiten vom angeschlagenen Immobilienkonzern Evergrande stützten. Auf Wochensicht haben sich die asiatischen Börsen unterdessen kaum verändert.

0,34 Prozent auf 28 804,85 Punkte. Der CSI-300-Index , der die 300 wichtigsten Unternehmen vom chinesischen Festland umfasst, rückte zuletzt um 0,74 Prozent auf 4964,44 Punkte vor.

Der Hang-Seng-Index in der Sonderverwaltungszone Hongkong legte im späten Handel um 0,16 Prozent auf 26 059,22 Zähler vor. Im Sydney verharrte der ASX 200 bei kaum veränderten 7415,48 Punkten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien/Pazifik: Stabilisierung trotz China-Daten und Fed-Aussagen. Enttäuschende Konjunkturdaten aus China begrenzten allerdings die Kaufbereitschaft. Zudem bleiben die neue Coronavirus-Variante Omikron, die die Anleger seit vergangenem Freitag in Atem hält, sowie die US-Notenbank Fed im Fokus. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Asiens wichtigste Aktienmärkte haben sich nach den zuletzt deutlichen Verlusten am Mittwoch etwas stabilisiert. (Boerse, 01.12.2021 - 08:33) weiterlesen...

Aktien Asien/Pazifik: Kurse nach Moderna-Aussagen zu Omikron wieder unter Druck. Die wichtigsten Indizes drehten überwiegend wieder ins Minus, nachdem Moderna-Chef Stéphane Bancel in einem Interview gewarnt hatte, die bestehenden Corona-Impfstoffe dürften gegen die neuartige Omikron-Variante weniger wirksam sein als gegen die bisher dominierende Delta-Variante. Erfreuliche Konjunkturdaten aus China konnten dagegen nur wenig ausrichten. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Asiens zuletzt schwache Börsen haben am Dienstag nicht dauerhaft von den Kursgewinnen an der Wall Street zu Wochenbeginn profitiert. (Boerse, 30.11.2021 - 08:57) weiterlesen...

Aktien Asien/Pazifik: Weitere Verluste wegen neuer Coronavirus-Variante. Die Verluste waren aber etwas geringer als nach den ersten Berichten vor dem Wochenende. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Die asiatischen Börsen haben auch am Montag wegen der neuen Coronavirus-Variante Omikron schwächer tendiert. (Boerse, 29.11.2021 - 08:33) weiterlesen...

Aktien Asien/Pazifik: Neue Coronavirus-Variante lässt Anleger zittern. Auch die Ölpreise gerieten ins Taumeln. Gesucht waren dagegen als "sichere Häfen" geltende Anlagen wie Anleihen, der japanische Yen und der US-Dollar. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Die Ausbreitung einer neuen, möglicherweise sehr gefährlichen Variante des Coronavirus im südlichen Afrika hat Asiens Börsen am Freitag deutlich unter Druck gesetzt. (Boerse, 26.11.2021 - 08:46) weiterlesen...

WDH/Aktien Asien/Pazifik: Anleger wägen weiter Folgen hoher Inflation ab (Tippfehler behoben) (Boerse, 25.11.2021 - 08:38) weiterlesen...

Aktien Asien/Pazifik: Anleger wägen weiter Folgen hoher Inflation ab. Gefragt waren eher Techwerte, nachdem sich am US-Aktienmarkt zur Wochenmitte eben jene ein Stück weit von ihrem jüngsten Rückschlag erholt hatten. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - An den Börsen Asiens haben sich die Anleger auch am Donnerstag insgesamt nicht allzu weit aus dem Fenster lehnen wollen. (Boerse, 25.11.2021 - 08:27) weiterlesen...