Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI / SYDNEY - Die Aktienmärkte in der Region Asien / Pazifik haben am Mittwoch geschwächelt.

14.07.2021 - 08:58:30

Aktien Asien/Pazifik: Abgaben - US-Inflationsdaten belasten. Nur wenige Börsen konnten sich mit leichten Gewinnen der vorherrschenden Tendenz entziehen. Das Ausmaß der Abgaben hielt sich unterdessen in Grenzen.

0,31 Prozent fester bei 7354,70 Punkten.

Südkorea verzeichnete unterdessen den vierten Monat in Folge eine steigende Beschäftigung. Die Börsen des Landes verzeichneten lediglich geringfügige Verluste. Etwas deutlicher ging es dagegen in Neuseeland nach unten. Die Notenbank des Landes hatte überraschend das Ende der quantitativen Lockerungen angekündigt. Der Markt preise nun den August als nächstmöglichem Zeitpunkt einer Zinserhöhung ein, hieß es von Beobachtern.

Der japanische Leitindex Nikkei 225 schloss 0,38 Prozent tiefer mit 28 608,49 Punkten. Für den Hang-Seng-Index der Sonderverwaltungszone Hongkong ging es im späten Handel um 0,69 Prozent auf 27 769,61 Punkte nach unten. Der CSI-300-Index hingegen, der die Aktien der 300 größten börsennotierten Unternehmen vom chinesischen Festland beinhaltet, sank zuletzt um 1,07 Prozent auf 5087,27 Punkte.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien/Pazifik: Technologiewerte in Hongkong geben nach. In Japan fand erneut kein Handel statt. Auf Wochensicht veränderten sich die größeren asiatischen Börsen nur wenig. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Die asiatisch-pazifischen Aktienmärkte haben sich zum Wochenschluss durchwachsen entwickelt. (Boerse, 23.07.2021 - 08:47) weiterlesen...

Aktien Asien/Pazifik: Kurse erholen sich - Japanische Börse geschlossen. Sie folgten damit den Vorgaben der Wall Street. In Japan fand unterdessen wegen eines Feiertages kein Handel statt. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Nach der verhaltenen Entwicklung der vergangenen Tage haben die asiatisch-pazifischen Aktienmärkte am Donnerstag zugelegt. (Boerse, 22.07.2021 - 08:38) weiterlesen...

Aktien Asien/Pazifik: Verhaltene Erholung. Im Gegensatz zur Wall Street, wo sich die Kurse vom Rückschlag zu Wochenbeginn erholten, reichte es nur an einem Teil der Börsen für Gewinne. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Die asiatisch-pazifischen Aktienmärkte haben sich am Mittwoch eher durchwachsen entwickelt. (Boerse, 21.07.2021 - 08:58) weiterlesen...

Aktien Asien/Pazifik: Anleger scheuen weiterhin das Risiko TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Die Furcht vor einer Konjunkturdelle wegen der Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus hat die Börsen in Asien auch am Dienstag belastet. (Boerse, 20.07.2021 - 09:07) weiterlesen...

Aktien Asien/Pazifik: Virus- und Inflationssorgen ziehen Börsen nach unten. Neben der Corona-Pandemie sorgen sich die Anleger weiterhin über die zuletzt angestiegene Inflation. Notenbanker betonen zwar immer wieder, dass der deutliche Anstieg nur vorübergehend sei, vollends davon überzeugt scheinen die Investoren aber nicht. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Die Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus hat die Börsen Asiens am Montag mehrheitlich belastet. (Boerse, 19.07.2021 - 09:19) weiterlesen...