Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI / SYDNEY - Der Abwärtstrend an Asiens Börsen hält auch zu Beginn der neuen Woche an.

16.08.2021 - 08:55:27

Aktien Asien/Pazifik: Weitere Verluste nach schwachen Konjunkturdaten aus China. Am Montag drückten enttäuschende Konjunkturdaten aus China auf die Stimmung.

mit den Aktien der 300 größten börsennotierten Unternehmen vom chinesischen Festland noch vergleichsweise gut. Der Hang-Seng-Index der Sonderverwaltungszone Hongkong büßte indes im späten Handel 1,18 Prozent auf 26 080,00 Punkte ein. Am Wochenende war bekannt geworden, dass sich Hongkongs größte pro-demokratische Bürgerorganisation "Civil Human Rights Front" unter dem Druck der chinesischen Führung aufgelöst hat.

Der japanische Nikkei 225 schloss mit einem Minus von 1,62 Prozent bei 27 523,19 Punkten. Für den australischen S&P/ASX 200 ging es um 0,61 Prozent auf 7582,50 Punkte bergab.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien/Pazifik: Leichte Verluste - negative Signale aus China. Damit hielt die relative Schwäche in Fernost an, wobei die Abgaben aber überschaubar blieben. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Die asiatischen Börsen haben am Mittwoch mehrheitlich nachgegeben. (Boerse, 27.10.2021 - 09:03) weiterlesen...

Aktien Asien/Pazifik: Gewinne in Tokio - chinesische Börsen schwächeln. Deutlichen Gewinnen in Tokio standen die nachgebenden chinesischen Finanzmärkte entgegen. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Die asiatischen Börsen haben auch am Dienstag keine einheitliche Richtung eingeschlagen. (Boerse, 26.10.2021 - 08:56) weiterlesen...

Aktien Asien/Pazifik: Japan schwächelt - China-Börsen freundlich. Der japanische Leitindex Nikkei 225 in der Sonderverwaltungszone Hongkong legte im späten Handel um 0,22 Prozent auf 26 185 Zähler zu. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Ohne klare Richtung haben sich die Aktienmärkte in Fernost zum Wochenauftakt präsentiert. (Boerse, 25.10.2021 - 09:09) weiterlesen...

Aktien Asien/Pazifik: Evergrande sorgt für Entspannung. Moderate US-Gewinne und Neuigkeiten vom angeschlagenen Immobilienkonzern Evergrande stützten. Auf Wochensicht haben sich die asiatischen Börsen unterdessen kaum verändert. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Die asiatischen Aktienmärkte haben am Freitag leicht zugelegt. (Boerse, 22.10.2021 - 08:45) weiterlesen...

Aktien Asien/Pazifik: Nachgebende Kurse - Evergrande verlieren deutlich. Die größeren Handelsplätze gaben zumeist nach, wobei es in Tokio etwas stärker nach unten ging. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Die asiatischen Aktienmärkte haben am Donnerstag geschwächelt. (Boerse, 21.10.2021 - 08:40) weiterlesen...