Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI - Ohne klare Richtung sind die fernöstlichen Börsen in die neue Handelswoche gegangen.

22.06.2020 - 08:31:24

Aktien Asien: Überwiegend leichte Verluste zum Wochenauftakt. Noch immer drücke die Möglichkeit einer zweiten Pandemiewelle des Coronavirus auf die Stimmung, beschrieb Analyst Christian Schmidt von der Landesbank Helaba am Montag die Börsenlage.

zuletzt mit 0,9 Prozent auf 24 417 Zähler deutlicher nach.

Der japanische Leitindex Nikkei 225 gab zum Handelsschluss um 0,18 Prozent auf 22 437,27 Punkte moderat nach. Der chinesische CSI mit den 300 wichtigsten Aktien der chinesischen Festlandbörsen sank im späten Handel um 0,04 Prozent auf 4097 Punkte.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien: Schwachen Vorgaben und Spannungen zwischen USA und China belasten. Nach solidem Start waren Nasdaq 100 und S&P 500 im späten Handel in die Verlustzone gerutscht. Die wichtigsten asiatischen Handelsplätze vollzogen diese Bewegung mit ihren Abgaben nach. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI -Die schwachen Vorgaben der US-Börsen haben am Dienstag die asiatischen Aktienmärkte belastet. (Boerse, 14.07.2020 - 08:53) weiterlesen...

Aktien Asien: Starker Wochenauftakt dank positiver Impulse aus den USA. Laut Marktbeobachtern gibt das Medikament Remdesivir in der Viruskrise Hoffnung. Dem Hersteller Gilead zufolge kann durch Remdesivir das Sterberisiko im Fall eines schweren Covid-19-Krankheitsverlaufs deutlich gemindert werden. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Positive Vorgaben aus den USA haben die wichtigsten Börsen Asiens am Montag angetrieben. (Boerse, 13.07.2020 - 08:38) weiterlesen...

Aktien Asien: Leichter - Anleger werden vorsichtiger. Die Verluste an den US-Finanzmärkten, wo sich nur der technologielastige Nasdaq-100-Index dem Abwärtssog entzog, belasteten. Rekordzahlen von Covid-19-Toten in Florida und Sorgen vor den wirtschaftlichen Folgen von Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung hatten die Märkte belastet. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die fernöstlichen Börsen haben am Freitag mehrheitlich schwächer tendiert. (Boerse, 10.07.2020 - 08:39) weiterlesen...

Aktien Asien: Steigende Kurse - US-Vorgaben stützen. Sie profitierten von den guten Vorgaben der US-Finanzmärkte, an denen erneut Technologiewerte gefragt waren. An der chinesischen Festlandsbörse setzte sich der Anstieg der Vortage fort. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die fernöstlichen Börsen haben am Donnerstag mehrheitlich zugelegt. (Boerse, 09.07.2020 - 08:51) weiterlesen...

Aktien Asien: Uneinheitlich - Anleger werden vorsichtiger. An den australischen und japanischen Märkten kam es zu Verlusten, nachdem die US-Börsen am Dienstag im Bereich ihrer Tagestiefs geschlossen und damit schwache Vorgaben geliefert hatten. Hongkong tendierte dagegen gut behauptet, während es an der chinesischen Festlandsbörse weiter deutlich nach oben ging. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die fernöstlichen Börsen haben am Mittwoch uneinheitlich tendiert. (Boerse, 08.07.2020 - 10:47) weiterlesen...

Aktien Asien: Uneinheitliche Entwicklung - Luftholen nach Anstieg. Nach den starken Gewinnen am Montag und in der Vorwoche kam es an einigen Handelsplätzen zu einem Rücksetzer. Die chinesischen Festlandsbörsen legten jedoch weiter zu. Am Montag hatte der die 300 wichtigsten Unternehmen umfassende CSI 300 den höchsten Stand seit rund fünf Jahren erreicht. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die fernöstlichen Börsen haben sich am Dienstag ohne einheitliche Tendenz präsentiert. (Boerse, 08.07.2020 - 10:47) weiterlesen...