Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI - Ohne klare Richtung haben sich die wichtigsten Aktienmärkte in Fernost zur Wochenmitte präsentiert.

08.04.2020 - 08:32:24

Aktien Asien: Uneinheitlich - Höhenflug in Tokio hält an. Während die Börse in Tokio ihren klaren Erholungskurs diese Woche fortsetzte, wiesen die Handelsplätze in Festland-China und Hongkong mehr oder weniger negative Vorzeichen auf. Ebenso uneinheitlich waren die Nachrichten zur jüngsten Entwicklungen der Coronavirus-Pandemie rund um den Globus.

mit den 300 wichtigsten Aktien der chinesischen Festlandbörsen wurde zuletzt mit einem Minus von 0,40 Prozent bei 3783 Punkten gehandelt.

In den USA sind allein am Dienstag 1921 Menschen nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Dies war der bisher höchste Anstieg innerhalb eines Tages seit Beginn der Krise. Allein der besonders heftig getroffene US-Bundesstaat New York verzeichnete 731 Tote an nur einem Tag. Auch in Großbritannien und Frankreich sind die Todeszahlen relativ hoch. Dagegen verlangsamte sich in Italien der Anstieg der Neuinfektionen weiter auf den niedrigsten Stand seit 13. März.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien: Gewinne - Anleger bleiben optimistisch. Auftrieb hätten zum einen die leicht positiven Vorgaben der US-Börsen gegeben, hieß es von Börsianern. Zum anderen herrsche weiter Optimismus angesichts der zunehmenden Lockerungen von Maßnahmen gegen die Verbreitung des neuartigen Corona-Virus und über die Öffnungen der Volkswirtschaften weltweit. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Aktienmärkte haben am Dienstag mehrheitlich weiter zugelegt. (Boerse, 02.06.2020 - 08:39) weiterlesen...

Aktien Asien: Erleichterung - Investoren sehen US-China-Streit gelassener. Vor allem in Hongkong und China ging es stark bergauf. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Börsen sind am Montag auf breiter Front gestiegen. (Boerse, 01.06.2020 - 09:18) weiterlesen...

Aktien Asien: Abwartende Haltung angesichts Spannungen wegen Hongkong. Während die Kurse in Tokio und an den chinesischen Festlandsbörsen nur geringe Veränderungen zum Vortag verzeichneten, setzten die Aktien in Hongkong ihre Abwärtsbewegung fort. Angesichts der zunehmenden Spannungen zwischen den USA und China herrschte eine abwartende Haltung vor. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Börsen haben am Freitag uneinheitlich tendiert. (Boerse, 29.05.2020 - 08:49) weiterlesen...

Aktien Asien: Uneinheitlich - Tokio sehr fest, Börse Hongkong gibt weiter nach. Während der japanische Aktienmarkt an seine Vortagesgewinne anknüpfte, gaben die Kurse in Hongkong nach. Die angespannte Lage in der Sonderverwaltungszone spiegelte sich damit einmal mehr in der Entwicklung des Hang Seng Index wider. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die bedeutenden asiatischen Börsen haben am Donnerstag erneut uneinheitlich tendiert. (Boerse, 28.05.2020 - 09:24) weiterlesen...

Aktien Asien: Tokio zieht weiter an - Börse Hongkong gibt nach. Während der japanische Aktienmarkt weiter anzog, gaben die Kurse in Hongkong nach. Nach den Gewinnen am Vortag kam die Aufwärtsbewegung in Asien damit etwas ins Stocken. Für eine vorsichtigere Haltung sorgten die Spannungen zwischen China und den USA wegen der Lage in Hongkong. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die bedeutenden asiatischen Börsen haben am Mittwoch uneinheitlich tendiert. (Boerse, 27.05.2020 - 08:53) weiterlesen...