Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI - Eine wegen Gewinnmitnahmen schwächere Wall Street hat am Dienstag teilweise auf den Börsen Asiens gelastet.

20.04.2021 - 08:26:29

Aktien Asien: Verluste in Japan - Moderate Gewinne in China. An der Wall Street hatten insbesondere Techwerte nach der jüngsten Rally ein wenig geschwächelt. Das belastete auch den japanischen Aktienmarkt, der zudem ein Stück weit unter dem weiterhin zum US-Dollar eher stärkeren Yen litt.

schloss rund zwei Prozent tiefer mit gut 29 100 Punkten. Der CSI-300-Index mit den 300 größten Unternehmen, die an Chinas Festlandsbörsen gelistet sind, legte hingegen zuletzt um 0,34 Prozent zu auf gut 5104 Punkte. Der Hongkonger Hang-Seng-Index rückte im späten Handel um 0,18 Prozent auf 29 159 Punkte vor.

An der südkoreanischen Börse in Seoul gewannen die Aktien von Hyundai Rotem gewannen zwischenzeitlich knapp zehn Prozent. Zuletzt notierten die Papiere des Herstellers von Loks und Rüstungsgüter noch knapp drei Prozent im Plus. Zuvor hatte die Wirtschaftszeitung "Chosun Biz" berichtet, dass der Industriekonzern Siemens mit Hyundai Motor über den Kauf eines Anteils an Hyundai Rotem rede.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien: Erneute Verluste - Inflationssorgen mahnen zur Vorsicht. Die Abgaben fielen dabei nicht mehr so stark aus wie am Dienstag, waren in Australien, Japan und Südkorea aber immer noch merklich. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Aktienmärkte haben am Mittwoch erneut mehrheitlich nachgeben. (Boerse, 12.05.2021 - 09:09) weiterlesen...

Aktien Asien: Börsen überwiegend fest im Griff neu entflammter Inflationsängste TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - In Asien haben die Aktienmärkte am Dienstag überwiegend nachgegeben, Inflationsängste machten sich erneut breit und belasteten insbesondere Technologieaktien. (Boerse, 11.05.2021 - 08:59) weiterlesen...

Aktien Asien: Wall Street verleiht Nikkei Rückenwind - Leichte Verluste in China. An den chinesischen Handelsplätzen hingegen überwogen die Verluste. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - An den asiatischen Aktienmärkten haben am Montag vor allem die Börsen in Japan und Südkorea von dem freundlichen Wochenschluss an der Wall Street profitiert. (Boerse, 10.05.2021 - 08:56) weiterlesen...

Aktien Asien: Uneinheitlich - Verhaltene Entwicklung vor US-Arbeitsmarktdaten. Damit setzte sich die Seitwärtsbewegung der Vortage fort. Auch im Vergleich zur Vorwoche blieben die Veränderungen überschaubar. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Börsen haben am Freitag uneinheitlich mit leicht positivem Grundton tendiert. (Boerse, 07.05.2021 - 09:02) weiterlesen...

Aktien Asien: Japanische Börse fest - Festlandschina und Australien geben nach. Während es in Japan nach den vorherigen Feiertagen nach oben ging, kam es an den chinesischen Festlandsbörsen nach der Feiertagspause zu Abgaben. Die Wall Street lieferte mit wenig veränderten Kursen kaum Impulse. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Börsen haben am Donnerstag erneut uneinheitlich tendiert. (Boerse, 06.05.2021 - 09:00) weiterlesen...