CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI - Die wichtigsten asiatischen Aktienmärkte sind mit soliden bis deutlichen Gewinnen in die neue Woche gegangen.

15.04.2019 - 08:37:24

Aktien Asien: Fester Wochenstart. Vor allem Chinas Börsen zeigten sich merklich erholt von den klaren Verlusten der Vorwoche. Auslöser dafür waren verstärkte Signale einer Konjunkturerholung im Reich der Mitte. Davon profitierten vor allem die Aktien von Banken und Versicherern.

in Hongkong gewann zuletzt 0,29 Prozent auf 29 997,13 Punkte. Der japanische Nikkei 225 stieg um 1,37 Prozent auf 22 169,11 Punkte.

Am Freitag nach Handelsschluss hatte die chinesische Zentralbank die Kreditdaten für März bekanntgegeben, die sämtliche Erwartungen von Volkswirten übertroffen hatten. Die Kreditstatistiken hätten die Erwartungen in puncto Marktliquidität und wirtschaftliche Fundamentaldaten erhöht, sagte ein Analyst in Peking. Positive Impulse hätten die Aktien zudem von weiteren Anzeichen einer Annäherung in den Handelsgesprächen zwischen China und den USA erhalten, hieß es.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien Schluss: Verluste trotz positiver Impulse aus den USA. Im späten Handel am Mittwoch überwogen am Ende die Verluste. So schloss der Nikkei 225 letztlich 0,27 Prozent tiefer bei 22 200,00 Punkten. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die gute Stimmung an der Wall Street hat die wichtigsten Börsen in Asien nur kurz gestützt. (Boerse, 24.04.2019 - 08:36) weiterlesen...

Aktien Asien Schluss: Moderate Gewinne trotz steigender Ölpreise. Die weiter steigenden Ölpreise konnten der leicht positiven Stimmung wenig anhaben. Diese waren am Montag nach der Entscheidung der US-Regierung zum Ölförderland Iran deutlich gestiegen und legten an diesem Morgen weiter zu. Ab Anfang Mai sollen die Ölsanktionen der USA gegen den Iran ohne jede weitere Ausnahmeregelung für bestimmte Staaten gelten. Damit werden die harten Wirtschaftssanktionen der USA gegen den Iran vom November weiter verschärft. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die wichtigsten Börsen in Asien haben am Dienstag Gewinne verbucht. (Boerse, 23.04.2019 - 08:42) weiterlesen...

Aktien Asien Schluss: Uneinheitlich. Der CSI 300 0,54 Prozent auf 29 963,26 Punkte. Der japanische Nikkei 225 gewann hingegen 0,08 Prozent auf 22 217,90 Punkte. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die wichtigsten asiatischen Aktienbörsen haben den Handel am Montag unterschiedlich beendet. (Boerse, 22.04.2019 - 15:06) weiterlesen...

Aktien Asien Schluss: Gewinne. Der CSI 300 gewann 0,50 Prozent auf 22 200,56 Punkte. In Hongkong fand kein Handel statt. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die wichtigsten asiatischen Aktienbörsen haben den Handel am Freitag höher beendet. (Boerse, 19.04.2019 - 15:14) weiterlesen...

Aktien Asien: Verluste - Nach der Rally fehlt die Kraft. Der CSI 300 schloss 0,84 Prozent tiefer mit 22 090,12 Punkten. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Nach dem zuletzt starken Lauf mit Kurssprüngen auf Mehrmonatshochs ist den Börsen Asiens am Donnerstag die Kraft ausgegangen. (Boerse, 18.04.2019 - 08:53) weiterlesen...