Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI - Die wichtigsten Aktienmärkte in Fernost haben am Freitag zumeist zugelegt.

12.03.2021 - 09:06:30

Aktien Asien: Überwiegend Gewinne im Schlepptau der US-Börsen. Der Optimismus für das nun wirksame billionenschwere US-Rettungspaket von Joe Biden, das am Vorabend an den Börsen in New York schon für Rekorde beim Dow Jones Industrial und S&P 500 gesorgt hatte, zeigte sich damit auch mehrheitlich in Asien.

um 1,73 Prozent auf 29 717,83 Zähler zu.

In China war die Tendenz aber etwas zögerlicher. Der CSI-300-Index mit den 300 größten Unternehmen, die an Chinas Festlandsbörsen gelistet sind, legte vergleichsweise moderat um 0,35 Prozent auf 5146,38 Punkte zu. Ein Thema blieben dort die Beziehungen mit den USA. Bekannt wurde nun, dass die US-Regierung neue Beschränkungen für die Lieferanten des chinesischen Netzwerkausrüsters Huawei einführen will.

Die Börse in Hongkong wurde zur negativen Ausnahme: der Hang Seng fiel dort am Freitag zuletzt um 2,1 Prozent auf 28 763,67 Punkte.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien: Überwiegend schwächer - Daten aus China heizen Inflationssorgen an. Die Veränderungen hielten sich dabei zumeist in Grenzen. Nur die chinesischen Börsen verloren etwas stärker. Auf Wochensicht hat sich unterdessen wenig getan. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Börsen haben am Freitag mehrheitlich nachgegeben. (Boerse, 09.04.2021 - 09:05) weiterlesen...

Aktien Asien: Überwiegend Gewinne - Börsen in Australien und Indien steigen. Geringfügige Abgaben verzeichnete unter den großen Handelsplätzen lediglich Tokio, während Australien, Indien und Hongkong etwas stärker zulegten. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Börsen haben am Donnerstag mehrheitlich leicht zugelegt. (Boerse, 08.04.2021 - 08:51) weiterlesen...

Aktien Asien: Uneinheitlich - richtungsloses Geschäft. Die Kursveränderungen zum Vortag waren meist überschaubar. Die Wall Street hatte am Vortag mit leichten Abgaben einen Konsolidierungstag eingelegt. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Börsen haben sich am Mittwoch uneinheitlich entwickelt. (Boerse, 07.04.2021 - 09:01) weiterlesen...

Aktien Asien: Kursverluste vor allem in Japan. Vor allem in Japan gerieten die Kurse unter Druck. Der Leitindex Nikkei 225 und Mitsubishi die Papiere der Auto- und Motorradhersteller. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Überwiegend Kursverluste haben am Dienstag das Geschehen an den fernöstlichen Börsen geprägt. (Boerse, 06.04.2021 - 08:35) weiterlesen...

Aktien Asien: Gewinne - Nikkei 225 klettert über 30 000 Punkte. Marktbeobachter nennen als Grund starke Daten am US-Arbeitsmarkt vom Freitag - die Beschäftigung stieg dort so stark wie seit gut einem halben Jahr nicht mehr. Viele Börsen in Asien hatten am Montag allerdings feiertagsbedingt geschlossen, so auch in China und Hongkong. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die meisten zum Handel geöffneten asiatischen Börsen haben am Montag Gewinne verzeichnet. (Boerse, 05.04.2021 - 09:49) weiterlesen...