Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI - Die wichtigsten Aktienmärkte in Fernost haben am Donnerstag zumeist zugelegt.

11.03.2021 - 08:56:29

Aktien Asien: Gewinne - Hoffnung auf verbesserte Beziehungen von China und USA. Die Vorgaben der Wall Street, wo der Dow Jones weiter auf Rekordkurs lag, stützten. Das von US-Präsident Joe Biden vorgelegte Konjunkturpaket zur Bewältigung der Corona-Krise ist inzwischen beschlossene Sache und sorgte vor allem bei zyklischen US-Werten für Nachfrage.

0,6 Prozent höher mit 29 211,64 Punkten. Der CSI-300-Index mit den 300 größten Unternehmen, die an Chinas Festlandsbörsen gelistet sind, zog um 2,49 Prozent auf 5128,21 Punkte an. Für den Hongkonger Hang-Seng-Index ging es im späten Handel um 1,57 Prozent auf 29 361,70 Punkte nach oben.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien: China-Börsen klar im Plus - Japan tritt auf der Stelle. Die globale wirtschaftliche Erholung und gute Gewinnaussichten der Unternehmen hätten trotz steigender Corona-Infektionen in der Region für eine positive Grundstimmung gesorgt, hieß es. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die wichtigsten asiatischen Aktienmärkte sind mehrheitlich mit Gewinnen in die neue Woche gestartet. (Boerse, 19.04.2021 - 08:48) weiterlesen...

Aktien Asien: Gewinne - starkes chinesisches Wirtschaftswachstum stützt. Starke Wirtschaftsdaten aus China stützten die Finanzmärkte der Region. Auf Wochensicht verzeichnen die größeren asiatischen Börsen unterdessen keine stärkeren Veränderungen, nachdem die Entwicklung unter dem Strich seitwärts verlief. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Börsen haben am Freitag größtenteils etwas zugelegt. (Boerse, 16.04.2021 - 09:02) weiterlesen...

Aktien Asien: Uneinheitlich - chinesische Börsen schwächeln, Australien fester. Gewinne verzeichneten stärker von zyklischen Werten dominierte Indizes, während die technologielastigeren Finanzplätze wie Hongkong zur Schwäche neigten. Das entsprach den Vorgaben der Wall Street, wo Technologiewerte sich am Mittwoch schwächer entwickelt hatten als Zykliker. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Börsen haben am Donnerstag uneinheitlich tendiert. (Boerse, 15.04.2021 - 08:51) weiterlesen...

Aktien Asien: Uneinheitlich - Japan im Minus; China und Hongkong im Plus. Sie folgten damit den Vorgaben aus den USA. US-Technologiewerte waren am Dienstag vergleichsweise deutlich gestiegen. Sie hatten von sinkenden Renditen am US-Anleihemarkt nach Daten zur Inflation im März profitiert. Unter den größeren Finanzplätzen scherte lediglich die japanische Börse aus. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Börsen haben am Mittwoch überwiegend zugelegt. (Boerse, 14.04.2021 - 09:04) weiterlesen...

Aktien Asien: Nikkei 225 erholt sich - Chinas Börsen ohne klaren Trend. Vor der Veröffentlichung wichtiger Konjunkturdaten aus den USA aber war unter den Anlegern eine Zurückhaltung zu spüren. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Börsen haben sich am Dienstag überwiegend von ihren deutlichen Verlusten zu Wochenbeginn erholt. (Boerse, 13.04.2021 - 08:50) weiterlesen...