Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI - Die meisten asiatischen Aktienmärkte sind dank optimistischer Signale in der Corona-Krise mit deutlichen Gewinnen in die neue Woche gestartet.

06.04.2020 - 08:38:25

Aktien Asien: Corona-Hoffnungen beflügeln - China-Börsen geschlossen. Der japanische Nikkei-225 schloss 4,2 Prozent fester bei 18576,30 Punkten. In Hongkong lag der Hang Seng im späten Handel mit rund 2,3 Prozent im Plus bei 23 764 Zählern. Die chinesischen Festlandbörsen waren wegen eines Feiertags geschlossen.

Weltweit keimten am Wochenende Hoffnungen auf eine verlangsamte Ausbreitung des Coronavirus auf. Leicht sinkende Zahlen bei Neuinfektionen und Todesfällen innerhalb der EU, vor allem in den stark betroffenen Ländern Italien und Spanien, aber auch in New York, wurden am Sonntag gemeldet.

Die Anleger an der Tokioter Börse ließen sich auch von drohenden Ausgangssperren in ihrer Kauflaune nicht bremsen. Medienberichten zufolge will Ministerpräsident Shinzo Abe den Notstand für Tokio und andere Großstädte ausrufen. Grund dafür ist ein zuletzt deutlicher Anstieg der Infektionen mit dem Coronavirus.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien: Erleichterung - Investoren sehen US-China-Streit gelassener. Vor allem in Hongkong und China ging es stark bergauf. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Börsen sind am Montag auf breiter Front gestiegen. (Boerse, 01.06.2020 - 09:18) weiterlesen...

Aktien Asien: Abwartende Haltung angesichts Spannungen wegen Hongkong. Während die Kurse in Tokio und an den chinesischen Festlandsbörsen nur geringe Veränderungen zum Vortag verzeichneten, setzten die Aktien in Hongkong ihre Abwärtsbewegung fort. Angesichts der zunehmenden Spannungen zwischen den USA und China herrschte eine abwartende Haltung vor. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Börsen haben am Freitag uneinheitlich tendiert. (Boerse, 29.05.2020 - 08:49) weiterlesen...

Aktien Asien: Uneinheitlich - Tokio sehr fest, Börse Hongkong gibt weiter nach. Während der japanische Aktienmarkt an seine Vortagesgewinne anknüpfte, gaben die Kurse in Hongkong nach. Die angespannte Lage in der Sonderverwaltungszone spiegelte sich damit einmal mehr in der Entwicklung des Hang Seng Index wider. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die bedeutenden asiatischen Börsen haben am Donnerstag erneut uneinheitlich tendiert. (Boerse, 28.05.2020 - 09:24) weiterlesen...

Aktien Asien: Tokio zieht weiter an - Börse Hongkong gibt nach. Während der japanische Aktienmarkt weiter anzog, gaben die Kurse in Hongkong nach. Nach den Gewinnen am Vortag kam die Aufwärtsbewegung in Asien damit etwas ins Stocken. Für eine vorsichtigere Haltung sorgten die Spannungen zwischen China und den USA wegen der Lage in Hongkong. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die bedeutenden asiatischen Börsen haben am Mittwoch uneinheitlich tendiert. (Boerse, 27.05.2020 - 08:53) weiterlesen...

Aktien Asien: Deutliche Gewinne. Hoffnungen auf weitere Lockerungsmaßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie sowie weiter sinkende Infektionszahlen in den meisten Ländern sorgten auch an den anderen fernöstlichen Handelsplätzen für klare Kursgewinne. Positive Impulse kamen zudem vom anhaltenden Erholungskurs der Ölpreise. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Das Wiederhochfahren der japanischen Wirtschaft hat die Tokioter Börse am Dienstag beflügelt. (Boerse, 26.05.2020 - 08:42) weiterlesen...