Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI - Die größeren asiatischen Börsen haben eine bewegte Woche zumeist erholt beendet.

14.05.2021 - 08:45:27

Aktien Asien: Stabilisierte Kurse - Börse in Singapur aber unter Druck. Die Stabilisierung der US-Börsen am Vortag lieferte die dafür nötigen Vorgaben. Auf Wochensicht reichte das aber nicht: Unter dem Strich liegen die Indizes leicht unter dem Niveau vom vergangenen Freitag.

beendete den Tag mit einem Gewinn von 2,32 Prozent auf 28 084,47 Zähler, nachdem er in den Vortagen deutlich nachgeben hatte. Der CSI-300-Index mit den 300 größten Unternehmen an Chinas Festlandsbörsen stieg zuletzt um 2,27 Prozent auf 5 106,26 Punkte. In Hongkong rückte der Hang-Seng-Index um 0,88 Prozent auf 27 963,28 Zähler vor.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien/Pazifik: Wenig veränderte Kurse - Zurückhaltung dominiert. Die Veränderungen an den Einzelbörsen zum Vortag fielen dabei noch geringer aus als am Mittwoch, zumal die Wall Street von der richtungslosen Wall Street keine Impulse kamen. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Die wichtigsten Börsen in der Region Asien/Pazifik haben am Donnerstag erneut uneinheitlich tendiert. (Boerse, 24.06.2021 - 09:10) weiterlesen...

Aktien Asien/Pazifik: Uneinheitlich - Gewinne in Hongkong , Sydney schwächelt. Gewinne an den chinesischen Börsen standen Verluste in Australien gegenüber. Dabei waren die Veränderungen aber zumeist überschaubar. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Die wichtigsten Börsen in der Region Asien/Pazifik haben am Mittwoch keine gemeinsame Richtung gefunden. (Boerse, 23.06.2021 - 09:02) weiterlesen...

Aktien Asien/Pazifik: Schwacher Wochenauftakt vergessen. Fast überall standen die Zeichen auf Erholung. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Die wichtigsten Börsen in der Region Asien/Pazifik haben am Dienstag ihren schwachen Wochenauftakt gut weggesteckt. (Boerse, 22.06.2021 - 09:10) weiterlesen...

Aktien Asien: Sorge vor strafferer US-Geldpolitik belastet. Zudem machen sich Befürchtungen breit, dass angesichts der Delta-Variante des Corona-Virus eine weitere Welle droht. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die Sorge von einer womöglich doch früher als gedachten geldpolitischen Straffung durch die US-Notenbank Fed hat die Börsen Asiens am Montag deutlich nach unten gezogen. (Boerse, 21.06.2021 - 09:08) weiterlesen...

Aktien Asien: Märkte finden vor dem Wochenende keine klare Richtung. Einmal mehr hielten sich die Veränderungen in Grenzen. Das Geschäft sei am Freitag ruhig verlaufen, merkte Analyst Jeffrey Halley vom Broker Oanda an. Dabei sei die Rotation von zyklischen in technologielastige Aktien an der Wall Street an den asiatischen Börsen tendenziell nachvollzogen worden. Von zyklischen Werten bestimmte Märkte wie Singapur oder Bangkok hätten daher etwas nachgegeben, während die technologielastigere Börse in Hongkong anzog. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Aktienmärkte haben am Freitag uneinheitlich tendiert. (Boerse, 18.06.2021 - 09:12) weiterlesen...