Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI - Die größeren asiatischen Börsen haben am Donnerstag geschwächelt.

18.02.2021 - 09:03:28

Aktien Asien: Verluste - Gestiegene Anleiherenditen belasten. Nachgebende US-Futures dämpften die Stimmung. An den chinesischen Festlandsbörsen wurde nach der Pause wegen des Neujahrsfestes wieder gehandelt.

ging 0,19 Prozent leichter mit 30 236,09 Punkten aus dem Handel. Der CSI-300-Index mit den 300 größten Unternehmen, die an Chinas Festlandsbörsen gelistet sind, gab um 0,68 Prozent auf 5768,38 Punkte nach. In Hongkong sank der Hang Seng kurz vor Handelsschluss um 1,27 Prozent auf 30 689,49 Punkte.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien: Chinas Warnung vor Bewertungsblasen belastet eigenen Markt. Mit die deutlichsten Verluste nach dem freundlichen Wochenauftakt erlitten allerdings die chinesischen Börsen, die anfangs noch von Anschlusskäufen profitiert hatten. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Eine Warnung Chinas vor Bewertungsblasen an den ausländischen Kapitalmärkten haben am Dienstag für Ernüchterung gesorgt. (Boerse, 02.03.2021 - 09:12) weiterlesen...

Aktien Asien: Deutliche Gewinne nach turbulenter Vorwoche. Die Beruhigung an den Anleihemärkten und Fortschritte auf dem Weg zu einem Billionen schweren US-Konjunkturhilfsprogramm bescherten den Handelsplätzen in China und Japan am Montag deutliche Gewinne. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Nach der turbulenten Vorwoche können die Anleger an Asiens wichtigsten Börsen am Montag etwas durchatmen. (Boerse, 01.03.2021 - 09:13) weiterlesen...

Aktien Asien: Deutliche Verluste - Technologiewerte unter Druck. Wieder aufgeflammte Zinsängste sorgten für die stärksten Abgaben seit März vergangenen Jahres. Damit geht eine Woche mit stärkeren Schwankungen zu Ende. Verlusten in der ersten Hälfte folgte eine Erholung am Donnerstag, bevor es nun wieder abwärts ging. Unter dem Strich notieren die wichtigsten Indizes Asiens unter dem Stand vor einer Woche. Damit ist auch die Aufwärtsbewegung seit Jahresbeginn ins Stottern geraten. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die wichtigsten Aktienmärkte in Fernost haben am Freitag deutlich verloren. (Boerse, 26.02.2021 - 09:02) weiterlesen...

Aktien Asien: Börsen wieder im Vorwärtsgang - Südkorea sehr fest. Deutliche Gewinne an der Wall Street sorgten nach den Verlusten der vorangegangen Tage für Auftrieb. Auffallend stark legten die zuletzt unter Druck gekommenen südkoreanischen Aktien zu. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die wichtigsten Aktienmärkte in Fernost haben am Donnerstag wieder nach oben gedreht. (Boerse, 25.02.2021 - 08:58) weiterlesen...

Aktien Asien: Anhaltende Verluste - Börse Hongkong unter Druck. Inflationssorgen und teilweise hohe Bewertungen belasteten einmal mehr. Japanische Aktien konnten sich nach der Feiertagspause am Dienstag dem Abwärtssog nicht entziehen. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die Aktienmärkte in Fernost haben am Mittwoch mehrheitlich erneut Verluste erlitten. (Boerse, 24.02.2021 - 08:58) weiterlesen...