Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI - Die fernöstlichen Börsen haben sich am Donnerstag erneut uneinheitlich entwickelt.

14.01.2021 - 09:00:27

Aktien Asien: Uneinheitlich - TSMC mit besser als erwartetem Nettogewinn. Gewinnen in Japan und Hongkong standen Verluste an den chinesischen Festlandsbörsen gegenüber. An den sonstigen größeren Handelsplätzen kam es zu eher überschaubaren Veränderungen.

rückte um 0,85 Prozent auf 28 698,26 Punkte vor. Der CSI-300-Index , der die Entwicklung an den chinesischen Festlandsbörsen widerspiegelt, fiel dagegen um 1,93 Prozent auf 5470,46 Punkte. Der Hang-Seng-Index in der Sonderverwaltungszone Hongkong zog im späten Handel um 0,77 Prozent auf 28 451,84 Zähler an.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien: Größere Gewinne vor allem in Hongkong und Seoul. Dies galt vor allem für den Hongkonger Aktienmarkt, der von Lockerungen einiger zuletzt verhängter Lockdown-Maßnahmen profitierte. Der Leitindex Hang Seng rückte dort zuletzt um 2,39 Prozent auf 30 152,45 Punkte vor - auch gestützt auf eine anhaltende Rally beim Tech-Riesen Tencent, dessen Papiere fast zehn Prozent gewannen. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Asiens wichtigste Börsen haben am Montag nach ihrem durchwachsenen Freitag wieder den Weg nach oben genommen. (Boerse, 25.01.2021 - 08:47) weiterlesen...

Aktien Asien: Gewinnmitnahmen nach Biden-Euphorie - Lockdown belastet Hang Seng. Am deutlichsten fielen die Gewinnmitnahmen in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong aus. Dort verhängten die Behörden lokalen Medienberichten zufolge die bislang striktesten Lockdown-Maßnahmen seit Beginn der Corona-Pandemie - betroffen davon seien zehntausende Bewohner des Geschäftsviertels Kowloon. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Asiens wichtigste Börsen haben am Freitag ihrem jüngsten überwiegend Tribut gezollt. (Boerse, 22.01.2021 - 08:56) weiterlesen...

Aktien Asien: Freude über Bidens Amsantritt - Sensex erstmals über 50 000 Punkte. Sie hoffen darauf, dass er zumindest einen großen Teil seines geplanten billionenschweren Konjunkturpakets umsetzen kann. Zudem setzt Biden bei den globalen Herausforderungen der Corona-Pandemie und des Klimawandels wieder auf internationale Zusammenarbeit. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - An Asiens wichtigsten Aktienmärkten haben die Anleger am Donnerstag überwiegend positiv auf die reibungslose Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Joe Biden reagiert. (Boerse, 21.01.2021 - 08:56) weiterlesen...

Aktien Asien: Konjunkturhoffnungen stützen Chinas Börsen - Alibaba ziehen an. Für Freude sorgte, dass die designierte US-Finanzministerin Janet Yellen in ihrem neuen Amt mit großzügigen Maßnahmen gegen die Folgen der Corona-Krise für die US-Wirtschaft ankämpfen will. "Das smarteste, was wir machen können, sind große Schritte. Ich bin überzeugt, dass auf lange Sicht die Vorteile die Kosten überwiegen werden", sagte Yellen. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - An vielen asiatischen Börsen hat sich am Mittwoch Konjunkturoptimismus breit gemacht. (Boerse, 20.01.2021 - 08:42) weiterlesen...

Aktien Asien: Überwiegend Gewinne vor Yellen-Anhörung - CSI 300 unter Druck. Die Anleger erhoffen sich positive Impulse von der Anhörung der designierten US-Finanzministerin Janet Yellen vor dem amerikanischen Kongress. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die fernöstlichen Börsen haben am Dienstag überwiegend zugelegt. (Boerse, 19.01.2021 - 08:49) weiterlesen...