Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI - Die asiatischen Börsen haben sich am Dienstag überwiegend von ihren deutlichen Verlusten zu Wochenbeginn erholt.

13.04.2021 - 08:50:30

Aktien Asien: Nikkei 225 erholt sich - Chinas Börsen ohne klaren Trend. Vor der Veröffentlichung wichtiger Konjunkturdaten aus den USA aber war unter den Anlegern eine Zurückhaltung zu spüren.

0,72 Prozent höher bei 29 751,61 Punkten. Hier griffen die Anleger vor allem bei Anbietern von Nicht-Basiskonsumgütern zu.

In China hingegen zeigte sich kein einheitliches Bild. So rutschte der CSI-300-Index mit den 300 größten Unternehmen, die an Chinas Festlandsbörsen gelistet sind, im Handelsverlauf ins Minus und notierte zuletzt 0,3 Prozent tiefer.

Chinas Außenhandel erlebt zwar ein robustes Wachstum, das die zweitgrößte Volkswirtschaft kräftig ankurbelt. Der Exportanstieg im März blieb aber hinter den Erwartungen zurück.

Der Hongkonger Hang-Seng-Index legte im späten Handel um 0,5 Prozent zu. Hongkong hatte Pläne zur Lockerung der im Zuge der Corona-Pandemie erlassenen Reisebeschränkungen angekündigt. Davon profitierten Aktien von Einzelhändlern, die stark vom Tourismus-Geschäft abhängen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien: Japanische Börse fest - Festlandschina und Australien geben nach. Während es in Japan nach den vorherigen Feiertagen nach oben ging, kam es an den chinesischen Festlandsbörsen nach der Feiertagspause zu Abgaben. Die Wall Street lieferte mit wenig veränderten Kursen kaum Impulse. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Börsen haben am Donnerstag erneut uneinheitlich tendiert. (Boerse, 06.05.2021 - 09:00) weiterlesen...

Aktien Asien: Uneinheitlich - Japan, Festlandchina und Südkorea geschlossen. In Festlandchina und in Japan wurde wegen Feiertagen erneut nicht gehandelt. Auch in Südkorea ruhte der Handel. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Börsen haben am Mittwoch uneinheitlich tendiert. (Boerse, 05.05.2021 - 08:35) weiterlesen...

Aktien Asien: Etwas fester - Japan und Festlandchina weiter geschlossen. In Festlandchina und in Japan wurde wegen Feiertagen erneut nicht gehandelt. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Börsen haben am Dienstag mehrheitlich zugelegt. (Boerse, 04.05.2021 - 09:36) weiterlesen...

Aktien Asien: Verluste in Hongkong - Kein Handel in Japan und Festlandchina. In Hongkong fiel der Hang-Seng-Index zuletzt um rund eineinhalb Prozent auf 28 306 Punkte. Anleger wägen auf den den aktuell hohen Kursniveaus an vielen Aktienmärkten weiterhin die Perspektiven für eine weiter anziehende Weltwirtschaft auf der einen Seite sowie Inflationsrisiken auf der anderen Seite ab. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - An den Börsen Asiens ist es zum Wochenstart überwiegend abwärts gegangen, allerdings wurde in Festlandchina und in Japan wegen Feiertagen nicht gehandelt. (Boerse, 03.05.2021 - 09:46) weiterlesen...

Aktien Asien: Leichter - Chinesische Konjunkturdaten fallen durchwachsen aus. Insgesamt tuen sich die Börsen damit weiterhin schwer, eine Richtung zu finden. Auf Wochensicht ergeben sich keine starken Veränderungen. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die wichtigsten asiatischen Börsen haben am Freitag leichte Verluste verzeichnet. (Boerse, 30.04.2021 - 09:05) weiterlesen...