Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI - Die asiatischen Aktienmärkte haben am Freitag nachgegeben.

24.07.2020 - 08:44:26

Aktien Asien: US-chinesischer Streit lastet vor allem auf chinesischen Aktien. Deutliche Abgaben verzeichneten die chinesischen Festlandsbörsen und Hongkong. Aber auch in Australien, Indien und Südkorea ging es nach unten. In Japan fand wegen eines Feiertags erneut kein Handel statt.

mit den 300 wichtigsten Aktien der chinesischen Festlandbörsen verlor im späten Handel 4,72 Prozent auf 4490,04 Zählern. In Hongkong büßte der Hang Seng zuletzt 2,49 Prozent auf 24 632,83 Punkte ein. In Australien, Südkorea und Indien fielen die Abgaben unterdessen wesentlich moderater aus.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien: Zurückhaltende Entwicklung - Südkorea gibt etwas stärker nach. Nur in Südkorea ging es etwas stärker nach unten. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Aktienmärkte haben am Freitag uneinheitlich tendiert, wobei sich die Veränderungen an den meisten Börsen in Grenzen hielten. (Boerse, 14.08.2020 - 09:01) weiterlesen...

Aktien Asien: Differenziertes Bild trotz starker US-Vorgaben. Während es in Japan nach oben ging, zeigten sich andere Handelsplätze eher verhalten. Die starken Vorgaben der Wall Street kamen damit nur teilweise an. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Aktienmärkte haben am Donnerstag uneinheitlich tendiert. (Boerse, 13.08.2020 - 09:00) weiterlesen...

Aktien Asien: Uneinheitlich - Börsen tendieren vergleichsweise stabil. Damit verarbeiteten die Märkte die Vorgaben der US-Börsen, die am Dienstag zum Handelsende geschwächelt hatten, wobei die Technologiewerte etwas stärker nachgaben. Die moderate Reaktion der asiatischen Börsen auf die Abgaben in den USA interpretierte Marktstratege Stephen Innes vom Broker AxiCorp als Zeichen der Stabilität. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Aktienmärkte haben am Mittwoch uneinheitlich tendiert. (Boerse, 12.08.2020 - 08:55) weiterlesen...

Aktien Asien: Überwiegend Gewinne - US-Vorgaben beflügeln. Gute Vorgaben aus den USA, wo die Standardwerte gefragt waren, stützten. Zudem gab es positive Signale vom chinesischen Automarkt. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Nach verhaltenem Wochenstart sind die asiatischen Aktienmärkte am Dienstag mehrheitlich in Schwung gekommen. (Boerse, 11.08.2020 - 09:06) weiterlesen...

Aktien Asien: Wenig Bewegung an Chinas Börsen - Feiertag in Japan. Die Börsen auf dem chinesischen Festland erholten sich nach guten heimischen Konjunkturdaten und angesichts positiver Nachwirkungen des US-Arbeitsmarktberichts vom Freitag etwas. So deutet die Preisentwicklung in China weiter auf eine Erholung der Wirtschaft hin. Dagegen ging es in Hongkong zu Wochenbeginn moderat bergab. In Japan fand feiertagsbedingt kein Handel statt. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Nach den jüngsten Verlusten haben die wichtigsten asiatischen Aktienmärkte am Montag keine klare Richtung gefunden. (Boerse, 10.08.2020 - 09:20) weiterlesen...