Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI - Die Aktienmärkte in Festlandchina und Japan haben am Dienstag moderate Gewinne verbucht.

13.10.2020 - 08:17:26

Aktien Asien: China und Japan leicht im Plus - Hongkong-Handel ausgesetzt. Positive Impulse kamen von starken Vorgaben der US-Börsen, wo der technologielastige Nasdaq-100-Index um mehr als 3 Prozent nach oben geschnellt war. Zudem stützte Händlern zufolge der anhaltenden Optimismus hinsichtlich eines weiteren Corona-Hilfspakets der USA. In Hongkong wurde der Handel wegen des Taifuns "Nangka" ausgesetzt.

notierte im späten Handel 0,3 Prozent im Plus bei 4836,33 Punkten. Als Zeichen für eine anhaltende wirtschaftliche Erholung nach Überwindung der Corona-Pandemie hat Chinas Außenhandel erneut zugelegt. Die Exporte der zweitgrößten Volkswirtschaft stiegen im September im Vorjahresvergleich um 9,9 Prozent, die Importe legten sogar um 13,2 Prozent zu. Der durch das Coronavirus ausgelöste Einbruch im Frühjahr konnte laut der offiziellen Angaben bis zum Ende des dritten Quartals schon fast wieder aufgeholt werden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien: Schwach - Zahlen mehrerer US-Technologiewerte belasten. Die Zahlen der großen US-Technologiekonzerne hatten die hohen Erwartungen der Anleger teilweise nicht ganz erfüllt, so dass es im nachbörslichen Handel bei einigen der Schwergewichte nach unten ging. Dies überlagerte die positive Tendenz der Wall Street am Donnerstag. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Börsen haben am Freitag stärker nachgegeben. (Boerse, 30.10.2020 - 09:02) weiterlesen...

Aktien Asien: Verluste - Japanische Zentralbank rechnet mit stärkerem Einbruch. Sie folgten damit den schwachen Vorgaben der US-Börsen, ohne aber das Ausmaß von deren hohen Verlusten zu erreichen. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Börsen haben am Donnerstag mehrheitlich verloren. (Boerse, 29.10.2020 - 08:57) weiterlesen...

Aktien Asien: Uneinheitlich - Börse in Südkorea profitiert von guten Daten. Mit vergleichsweise geringen Veränderungen verharrten die Märkte in ihrer abwartenden Haltung vor den US-Präsidentschaftswahlen. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Börsen haben sich am Mittwoch uneinheitlich entwickelt. (Boerse, 28.10.2020 - 09:00) weiterlesen...

Aktien Asien: Uneinheitlich - Verluste an der Wall Street belasten nur begrenzt. Wie schon öfter in den Vorwochen, entkoppelten sie sich damit etwas von den US-Vorgaben. Lediglich die australische Börse orientierte sich mit deutlichen Verlusten an der schwachen Wall Street, die unter der doppelten Belastung weiter steigender Corona-Infektionen und der geringen Wahrscheinlichkeit eines Hilfspakets noch vor den US-Wahlen gelitten hatte. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Börsen haben am Dienstag uneinheitlich geschlossen. (Boerse, 27.10.2020 - 09:11) weiterlesen...

Aktien Asien: Verluste vor allem in China - Corona-Sorgen dominieren. Die wichtigsten Aktienindizes der Region schlossen am Montag tiefer, wobei sich in Tokio die Verluste in Grenzen hielten. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die Anleger an den asiatischen Börsen haben sich zu Wochenbeginn zurückgehalten. (Boerse, 26.10.2020 - 08:48) weiterlesen...