Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI - Der Kursrutsch an den asiatischen Börsen wegen der Eskalation des globalen Handelsstreits ist am Montag weiter gegangen.

05.08.2019 - 08:45:24

Aktien Asien: Zollstreit belastet weiter - Hongkong von Protesten gezeichnet. Schon am Freitag hatten die Märkte unter angekündigten neuen Strafzöllen der USA gelitten, nun drückten Gegenmaßnahmen auf das Gemüt der Anleger. Die politische Führung Chinas dränge auf ein Ende der Einfuhr von Agrarprodukten aus den USA, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am In unter Berufung auf Kreise.

ist nach aktuellem Stand um 2,9 Prozent auf 26 138,50 Punkte eingebrochen.

In Hongkong verurteilte Regierungschefin Carrie Lam am Montag die anhaltende Gewalt bei Demonstrationen in der chinesischen Sonderverwaltungszone scharf. Sie betonte, die Regierung werde entschlossen dabei vorgehen, Recht und Ordnung aufrechtzuerhalten und das Vertrauen wiederherzustellen. Beobachter sehen in den Protesten die schwerste politische Krise Hongkongs seit der Rückgabe an China vor 22 Jahren.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien: Anleger halten sich zurück. Die größten Verluste verzeichneten die Notierungen in Hongkong, wo der Hang-Seng-Index kurz vor Handelsschluss dagegen 0,14 Prozent höher bei 3787,30 Zählern. Der japanische Leitindex Nikkei 225 schloss mit einem Plus von 0,05 Prozent bei 20 628,01 Punkten. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Asiens wichtigste Aktienmärkte haben am Donnerstag keine eindeutige Tendenz aufgewiesen. (Boerse, 22.08.2019 - 08:37) weiterlesen...

Aktien Asien: Wenig Bewegung vor geldpolitischen Entscheidungen. Der japanische Leitindex Nikkei 225 kurz vor Handelsschluss ebenso wenig verändert wie der Hongkonger Hang-Seng-Index . TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Asiens wichtigste Aktienmärkte haben zur Wochenmitte nur kleine Sprünge gemacht und dabei keine klare Richtung eingeschlagen. (Boerse, 21.08.2019 - 08:26) weiterlesen...

Aktien Asien: Erholung in Japan hält an - China-Börsen moderat im Minus. Nachdem in der vergangenen Woche noch die Sorge über den Handelsstreit zwischen den USA und China und die Zinsverwerfungen an den US-Rentenmärkten die Anleger in die Flucht getrieben hatten, kehren auch an den Börsen Asiens die Investoren wieder zurück. Als Treiber erwiesen sich zuletzt neue Hoffnungen im Zollstreit und Spekulationen auf Stimulierungsmaßnahmen durch die Notenbanken. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Asiens Börsen haben auch am Dienstag - mit Ausnahme Chinas - mehrheitlich zugelegt. (Boerse, 20.08.2019 - 08:50) weiterlesen...

Aktien Asien: Börsen bleiben im Erholungsmodus - Hoffnung im Zollstreit stützt. Die Hoffnung auf eine Lösung im Handelsstreit stützte wie schon vor dem Wochenende auch zum Auftakt in die neue Börsenwoche die Kurse. Insbesondere in Hongkong ging es deutlich nach oben. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Asiens Börsen sind am Montag den guten Vorgaben der Wall Street gefolgt. (Boerse, 19.08.2019 - 08:59) weiterlesen...

Aktien Asien: Hoffnung im Handelsstreit sorgt zum Wochenschluss für Erholung. Insbesondere an den chinesischen Aktienmärkten ging es recht deutlich nach oben. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die wichtigsten asiatischen Börsen haben sich am Freitag etwas von ihren jüngsten Verlusten erholt. (Boerse, 16.08.2019 - 08:41) weiterlesen...