Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI - Asiens wichtigste Börsen haben sich nach den Kurseinbußen der vergangenen Tage am Mittwoch etwas stabilisiert.

07.08.2019 - 08:44:23

Aktien Asien: Kurse stabilisieren sich - Wall Street deutlich erholt. Am Markt dominierte die Erleichterung, dass sich der Handelskonflikt zwischen den USA und China zumindest vorerst nicht weiter verschärft. Dies hatte bereits am Dienstag der gebeutelten Wall Street eine deutliche Erholung beschert.

schloss zur Wochenmitte 0,33 Prozent tiefer bei 20 516,56 Punkten. Damit fiel das Minus beim japanischen Leitindex deutlich geringer aus als die letzten Tage.

Der CSI 300 , der die 300 wichtigsten Werte an Chinas Festlandsbörsen beinhaltet, schaffte zuletzt ein knappes Plus von 0,09 Prozent auf 3639,50 Punkte. Er beendete damit eine fünftägige Verlustserie. Der Hongkonger Hang-Seng-Index , der zuletzt auch unter den weiter heftigen Protesten gegen die Regierung der chinesischen Sonderverwaltungszone gelitten hatte, verlor am Mittwoch lediglich noch 0,06 Prozent auf 25 960,05 Zähler.

Derweil unterzeichneten 46 Staaten in Singapur ein UN-Abkommen zur Lösung kommerzieller Konflikte. Die Vereinigten Staaten und die Volksrepublik sind bei den Erst-Unterzeichnern ebenfalls dabei. Ziel der Vereinbarung ist es, grenzüberschreitende Streitigkeiten künftig häufiger durch Vermittlung zu schlichten. Dies geht in der Regel schneller und kostet weniger als aufwändige Prozesse oder Schiedsverfahren. Bislang war dies jedoch juristisch nur schwer durchsetzbar. Dies soll mit Hilfe der Konvention nun einfacher werden. Experten zweifeln allerdings, ob das gelingt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien: Hoffnung im Handelsstreit sorgt zum Wochenschluss für Erholung. Insbesondere an den chinesischen Aktienmärkten ging es recht deutlich nach oben. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die wichtigsten asiatischen Börsen haben sich am Freitag etwas von ihren jüngsten Verlusten erholt. (Boerse, 16.08.2019 - 08:41) weiterlesen...

Aktien Asien: Rezessionsangst würgt Erholungsversuch in Japan ab - China im Plus. Nachdem zuvor bereits die Börsen in den USA und Europa hohe Kursverluste eingefahren hatten, tauchten die Anleger am Donnerstag insbesondere an der japanischen Börse ab. Dort lastete auch der weiter anziehende Yen auf den Bewertungen. Chinas Börsen arbeiteten sich dagegen bis kurz vor Handelsschluss ins Plus vor. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die Angst vor einer weltweiten Rezession hat auch die asiatischen Börsen wieder eingeholt. (Boerse, 15.08.2019 - 08:52) weiterlesen...

Aktien Asien: Bewegung im US-chinesischen Zollstreit sorgt für Aufwind. Nach den teils deutlichen Verlusten am Vortag ging es wieder klar nach oben. Damit schlossen sich die Handelsplätze der Region der allgemeinen Erleichterung an den internationalen Börsen an. In China hielten gleichwohl neuerlich schwache Konjunkturdaten die Anleger in Schach. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die wichtigsten asiatischen Börsen haben am Mittwoch von den leichten Entspannungssignalen im US-chinesischen Handelsstreit profitiert. (Boerse, 14.08.2019 - 08:36) weiterlesen...

Aktien Asien: Internationale Krisen stimmen Anleger vorsichtig. Abgaben an den US-Märkten am Vortag belasteten ebenso wie die anhaltenden Proteste in Hongkong sowie der nach wie vor ungelöste Handelskonflikt zwischen China und den USA. Die Regierung von Singapur hat zudem ihre Wachstumsprognose für das laufende Jahr auf nahezu null gesenkt. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Asiens wichtigste Börsenplätze haben am Dienstag Verluste erlitten. (Boerse, 13.08.2019 - 08:50) weiterlesen...

Aktien Asien: Chinas Festlandbörsen erholen sich - Kein Handel in Japan. So stiegen am Montag die Kurse in Südkorea und an den chinesischen Festlandbörsen legte der CSI 300 kurz vor Handelsschluss um 1,15 Prozent zu. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Asiens Börsen haben zu Beginn der neuen Börsenwoche überwiegend Erholungsversuche gestartet. (Boerse, 12.08.2019 - 08:40) weiterlesen...