Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI - Asiens wichtigste Aktienmärkte haben am Mittwoch keine einheitliche Richtung gefunden.

17.03.2021 - 09:12:26

Aktien Asien: Uneinheitlich - Zurückhaltung vor US-Zinsentscheid. Leichten Gewinnen an einigen Börsen standen Verluste an anderen Finanzplätzen gegenüber. Das entsprach den Vorgaben der Wall Street, wo die maßgeblichen Indizes leicht über beziehungsweise unter den Schlusskursen von Montag geschlossen hatten.

negativ ausgewirkt, so Halley. Der Konzern hatte vor Engpässen bei Halbleitern gewarnt. Dies könnte Probleme bei Produkten nach sich ziehen, in denen Chips verbaut werden. Die Samsung-Aktie gab leicht nach. Auch andere asiatische Titel der Branche wie SK Hynix verzeichneten Verluste.

Der japanische Leitindex Nikkei 225 schloss 0,02 Prozent schwächer bei 29 914,33 Punkten. Der CSI-300-Index mit den 300 größten Unternehmen, die an Chinas Festlandsbörsen gelistet sind, stieg dagegen um 0,42 Prozent auf 5100,86 Punkte. Für den Hongkonger Hang-Seng-Index ging es zuletzt um 0,09 Prozent auf 29 002,87 Zähler geringfügig nach unten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien: Inflations- und Zinsängste schicken Börsen auf Talfahrt. Auslöser für die erneut kräftigen Verluste waren stark gestiegene Lebenshaltungskosten in den USA. "Die Anleger sind nervös wie lange nicht", schrieb Portfoliomananger Thomas Altmann von QC-Partners. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die deutlich gestiegene Inflation in den USA und damit verbundene Zinsängste haben die Börsen Asiens am Donnerstag noch weiter auf Talfahrt geschickt. (Boerse, 13.05.2021 - 09:06) weiterlesen...

Aktien Asien: Erneute Verluste - Inflationssorgen mahnen zur Vorsicht. Die Abgaben fielen dabei nicht mehr so stark aus wie am Dienstag, waren in Australien, Japan und Südkorea aber immer noch merklich. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Aktienmärkte haben am Mittwoch erneut mehrheitlich nachgeben. (Boerse, 12.05.2021 - 09:09) weiterlesen...

Aktien Asien: Börsen überwiegend fest im Griff neu entflammter Inflationsängste TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - In Asien haben die Aktienmärkte am Dienstag überwiegend nachgegeben, Inflationsängste machten sich erneut breit und belasteten insbesondere Technologieaktien. (Boerse, 11.05.2021 - 08:59) weiterlesen...

Aktien Asien: Wall Street verleiht Nikkei Rückenwind - Leichte Verluste in China. An den chinesischen Handelsplätzen hingegen überwogen die Verluste. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - An den asiatischen Aktienmärkten haben am Montag vor allem die Börsen in Japan und Südkorea von dem freundlichen Wochenschluss an der Wall Street profitiert. (Boerse, 10.05.2021 - 08:56) weiterlesen...

Aktien Asien: Uneinheitlich - Verhaltene Entwicklung vor US-Arbeitsmarktdaten. Damit setzte sich die Seitwärtsbewegung der Vortage fort. Auch im Vergleich zur Vorwoche blieben die Veränderungen überschaubar. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Börsen haben am Freitag uneinheitlich mit leicht positivem Grundton tendiert. (Boerse, 07.05.2021 - 09:02) weiterlesen...