Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI - An den asiatischen Aktienmärkten haben am Montag vor allem die Börsen in Japan und Südkorea von dem freundlichen Wochenschluss an der Wall Street profitiert.

10.05.2021 - 08:56:30

Aktien Asien: Wall Street verleiht Nikkei Rückenwind - Leichte Verluste in China. An den chinesischen Handelsplätzen hingegen überwogen die Verluste.

0,55 Prozent höher bei 29 518,34 Punkten. Aus Branchensicht verzeichneten Aktien aus der Medizinbranche sowie aus dem Immobilien- beziehungsweise Energiesektor mit Gewinnen zwischen rund zwei und knapp drei Prozent die größten Gewinne.

Angesichts der steigenden Corona-Fälle aber erachten Experten das Aufwärtspotenzial am japanischen Aktienmarkt als begrenzt. Erst vergangene Woche sah sich Regierungschef Yoshihide Suga gezwungen, den Corona-Notstand für die Olympia-Stadt Tokio weniger als drei Monate vor Beginn der Sommerspiele abermals zu verlängern, und zwar bis zum 31. Mai.

In Hongkong sank der Hang-Seng-Index zuletzt um 0,2 Prozent. Der CSI-300-Index mit den 300 größten Unternehmen an Chinas Festlandsbörsen gab im späten Handel um 0,5 Prozent nach.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien: Gut behauptet - Zurückhaltung vor G7-Treffen. Wie schon in den Vortagen hielten sich die Kursbewegungen in Grenzen. Auch im Vergleich zur Vorwoche gab es keine merklichen Veränderungen. Damit setzte sich der Trend der vergangenen Wochen fort. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Aktienmärkte haben am Freitag mehrheitlich leichte Gewinne verzeichnet. (Boerse, 11.06.2021 - 08:54) weiterlesen...

Aktien Asien: Etwas fester - Annäherung zwischen China und USA stützt. Entspannungssignale zwischen China und den USA stützten die Kurse. Vor den US-Verbraucherpreise am Nachmittag lehnten sich die Marktteilnehmer aber nicht allzu weit aus dem Fenster. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die wichtigsten asiatischen Aktienmärkte haben am Donnerstag leichte Gewinne verzeichnet. (Boerse, 10.06.2021 - 09:02) weiterlesen...

Aktien Asien: Uneinheitlich - Zurückhaltung dominiert. Sie folgten damit einer trägen Wall Street. Die Veränderungen an den einzelnen Börsen hielten sich insgesamt in Grenzen, wobei die Verlierer die Gewinner überwogen. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die wichtigsten asiatischen Aktienmärkte haben am Mittwoch uneinheitlich tendiert. (Boerse, 09.06.2021 - 08:47) weiterlesen...

Aktien Asien: Verluste nach freundlichem Beginn. Die Anleger warten auf weitere Hinweise, inwieweit die Konjunkturerholung von den Folgen der Corona-Pandemie die Inflation schürt und so die fast weltweit lockere Geldpolitik gefährden könnte - steigende Zinsen sind Gift für Aktien, da sie festverzinsliche Wertpapiere wie etwa Anleihen begünstigen. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die wichtigsten asiatischen Aktienmärkte haben am Dienstag nach einem freundlichen Beginn ins Minus gedreht. (Boerse, 08.06.2021 - 09:06) weiterlesen...

Aktien Asien: Enttäuschende Außenhandelsdaten belasten Chinas Börsen. Nachdem sie am Freitag noch zum Teil Gewinne verzeichnet hatten, überwogen nun die Verluste. Börsianer verwiesen als Belastung auf wieder aufgeflammte Inflationssorgen und enttäuschende Konjunkturdaten. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - An den wichtigsten Aktienmärkten in Asien haben die chinesischen Börsen am Montag wieder an Schwung verloren. (Boerse, 07.06.2021 - 08:59) weiterlesen...