CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI - An den asiatischen Aktienmärkten haben am Donnerstag die Anleger aus Sorge vor einem nachlassenden Wirtschaftswachstum in China den Fuß auf der Bremse gelassen.

14.03.2019 - 08:26:24

Aktien Asien: Verluste in China nach etwas enttäuschenden Wirtschaftsdaten. Die jüngsten Daten aus dem Reich der Mitte zur Industrieproduktion fielen etwas schwächer aus als erwartet. Zuletzt positiv aufgenommene amerikanische Konjunkturdaten gerieten in den Hintergrund.

in Hong Kong notierte im späten Handel 0,07 Prozent schwächer.

Auch in Japan reagierten die Indizes auf die China-Daten und gaben ihre Gewinne ab. Der Tokioter Leitindex Nikkei 225 schloss mit minus 0,02 Prozent auf 21 287,02 Punkten letztlich nur wenig verändert.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien: Aktien Asien: Wenig Bewegung zum Wochenschluss. So bewegte sich der japanische Leitindex Nikkei 225 nach der Feiertagsruhe am Vortag praktisch kaum vom Fleck. Auf Wochensicht bedeutet dies gleichwohl ein Plus von 0,82 Prozent. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die Anleger an Asiens Börsen haben am Freitag keine großen Sprünge gewagt. (Boerse, 22.03.2019 - 08:31) weiterlesen...

Aktien Asien: Hang Seng gibt nach - Handelssorgen überlagern US-Geldpolitik. Nachdem die chinesischen Börsen zunächst noch positiv auf die geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank reagiert hatten, überwogen zuletzt wieder die Sorgen vor einer Verschärfung der handelspolitischen Spannungen. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - An den asiatischen Aktienmärkten hat sich die Stimmung im Handelsverlauf am Donnerstag etwas verschlechtert. (Boerse, 21.03.2019 - 08:34) weiterlesen...

Aktien Asien: Wenig Bewegung - Sorgen um Fortgang der Handelsgespräche. So gab der Hang Seng in Hongkong zuletzt um 0,30 Prozent nach. Der CSI 300 , der die 300 wichtigsten Werte an den Festlandsbörsen enthält, machte immerhin zwischenzeitliche Verluste von mehr als 1 Prozent vollständig wett und schloss 0,04 Prozent höher. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Bedenken über den Ausgang der Gespräche im US-chinesischen Handelsstreit haben am Mittwoch etwas die Stimmung an Chinas Börsen getrübt. (Boerse, 20.03.2019 - 08:31) weiterlesen...

Aktien Asien: Leichte Verluste nach gutem Wochenstart. So verlor in China der CSI 300 in Hongkong stand zuletzt moderat im Minus. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die Börsen Asiens haben nach den hohen Kursgewinnen am Montag überwiegend leicht nachgegeben. (Boerse, 19.03.2019 - 08:35) weiterlesen...

Aktien Asien: Weitere Gewinne - US-Zinsentscheidung schon im Blick. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die Börsen Asiens haben zum Wochenstart an ihre jüngsten Gewinne angeknüpft. Bereits am Freitag hatte den Börsen der Plan Pekings Rückenwind verliehen, die Mehrwertsteuer in China ab dem 1. April zu senken. Die Steuersenkung soll den Konsum und damit die Wirtschaft ankurbeln. Zudem geht das Land angesichts der Handelsstreitigkeiten mit einem Investitionsgesetz auf ausländische Unternehmen und Investoren zu. Es soll für mehr fairen Wettbewerb sorgen. Aktien Asien: Weitere Gewinne - US-Zinsentscheidung schon im Blick (Boerse, 18.03.2019 - 08:10) weiterlesen...